Dienstag, 31. Mai 2016

Produkttest: KOMM ZU MIR! - das Europa-Kartenspiel


Hallo meine Lieben. Heute habe ich einen tollen Produkttest für euch, welcher sich auch für Kinder ab 12 Jahren eignet und die Familie wieder mal zusammen bringt: KOMM ZU MIR! – das Europa Kartenspiel. Ich habe die Möglichkeit bekommen dieses Spiel zu testen und ich habe mich sehr darüber gefreut, denn meine Familie und auch Freunde spielen immer sehr gerne Karten- oder Brettspiele, da man hierbei immer schön zusammen sitzen und Spaß haben kann! Heute möchte ich euch gerne dieses tolle Kartenspiel genauer vorstellen.



KOMMZU MIR! Ist ein freches, innovatives und skurriles Kartenspiel, indem europäische Länder mit außergewöhnlichen Eigenschaften beschrieben werden: zum Beispiel werden Frettchen in die Hose gesteckt, Instrumente aus Gemüse hergestellt oder Singles mit Pfeffer bestreut – dabei können die Spieler und Spielerinnen die eigene Kreativität nutzen um aus diesen Fakten eine lustige Geschichte zu entwickeln und dabei wird der humorvolle Austausch über Europa angeregt.

Es gibt über 100 verschiedene überraschende Fakten zu den 28 EU-Ländern und tausend Möglichkeiten für schräge Geschichten – hier wird der Fantasie keine Grenze gesetzt! Das Spiel eignet sich für Kinder ab 12 Jahren und für 3 – 8 Spieler.


Die Vision

KOMM ZU MIR! Ist aus einer Vision heraus erstanden um zu zeigen, dass Europa Spaß machen kann. Die Gründer dieses Spiels – welche ich euch gleich noch vorstellen werde – glauben an ein Europa ohne komplexe bürokratische Vorgänge oder pessimistische Schlagzeilen. Denn stattdessen wollten die Gründer aufzeigen, wie viel schräger Humor, kreative Einfälle und amüsante Geschichten es in diesen Ländern gibt. Dabei steht ein menschliches Ziel im Auge, kein politisches: denn mit Wissen über europäische Länder wollen die Gründer die Neugier aufeinander wecken und den Austausch übereinander anregen. Die Inhalte im Spiel sind dabei nur der Anfang für die Geschichten aus ganz Europa, die man sich beim Spielen erzählen wird.
Die Pocket-Version von KOMM ZU MIR! Beschränkt sich auf die 28 aktuellen Länder der Europäischen Union. Doch es wird aktuell geplant, eine Spielbox-Version auf den Markt zu bringen, um mehr europäische Länder einzubeziehen.


Wer sind die Gründer von KOMM ZU MIR!?

Katharina Moser interessiert sich für Europa da sie auch ein Jahr in Madrid gelebt hat und dort Mitbewohner aus sieben verschiedenen Ländern hatte. Dort konnte sie die Vielfalt hautnah erleben. Auch durch ihre berufliche Laufbahn hat sie einen europäischen Touch: Außenministerium, British Council London, Europäisches Forum Alpbach: seit 2015 steht sie nun auf eignen Beinen und hat die Agentur MOSAIK gegründet, die den Austausch in und über Europa stärken soll. Das Spiel KOMM ZU MIR! Ist somit das erste Projekt.


Felix Auer ist Grafiker, Illustrator und Volksschullehrer aus Wien, Österreich. Er ist sehr kreativ und hat eine sehr humorvolle Art, welche sich in dem Spiel KOMM ZU MIR! wiederfinden. Er hat zuletzt ein Praktikum in Barcelona absolviert und dadurch hat Europa für ihn auch einen neuen Stellenwert bekommen. Er setzt sich seitdem mit voller Kraft dafür ein, Europa mit dem Kartenspiel auf eine humorvolle, spielerische Weise interessant zu machen.

François Lang ist ein Game Designer aus Paris. Er ist teilweise in Deutschland aufgewachsen und lebt heute in Wien – also ein echter Europäer. Er hat sich als Autor auf Spielkonzepte spezialisiert, welche Ausdrucksvermögen, Humor und Kreativität fördern. Seine Spiele erscheinen in Frankreich beim Verlag „Le Droit de Perdre” und mit dem Spiel KOMM ZU MIR! möchte er seine Begeisterung für Europa teilweise auch skurriler nachgehen.


Nun möchte ich euch gerne das Spiel KOMM ZU MIR! näher vorstellen, da ich es zusammen mit Freunden getestet habe.

Das Spiel:

Das Spiel besteht aus Länderkarten sowie Situationskarten. Es beginnt damit, dass ein Spieler eine Situationskarte zieht und die darauf beschriebene Lebenssituation präsentiert. Diese Lebenssituation verlangt nach einer Lösung. Die anderen Spieler erhalten jeweils eine Länderkarte mit zwei Eigenschaften aus den 28-EU Ländern.
Das Ziel ist es, anhand einer der zwei gegebenen Einheiten eine Geschichte zu erfinden – das Land darf dabei nicht genannt werden. Die Situationsspieler müssen am Besten davon überzeugt werden, in das jeweilige Land zu kommen.

Ein Beispiel:
„Komm zu mir! – in unserem wunderschönen Trennungsmuseum triffst du haufenweise gebrochene Herzen. Finde eine frische Liebe und bau dir ein neues Leben auf.“

oder

„Komm zu mir! – bei uns könntest du dir ein Katzengesicht tätowieren lassen. Damit wirst du garantiert nicht wiedererkannt und bei uns fällst du nicht weiter auf.“

Der Situationsspieler entscheidet sich dann für den Gewinner und vergibt seine Karte an den entsprechenden Spieler, welche dann als Punkt bewertet wird. Der Gewinner fragt nun in die Runde „Woher komme ich?“ – und wer das richtige Land errät, erhält die Karte mit der Länderinfo ebenfalls als Punkt. Nach sechs Runden gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.



  
Unser Fazit:

Wir fanden die Idee des Europa-Kartenspiels wirklich super und waren anfangs sehr gespannt auf das Spiel, da wir uns nicht vorstellen konnten, wie es funktioniert. Die Pocket-Version hat uns sehr gut gefallen, denn so kann man das Spiel auch mal mitnehmen und unterwegs spielen, wenn es mal wieder irgendwo langweilig werden sollte.
Die Spielregeln klingen zwar etwas verwirrend, doch ich würde sagen, dass man es am Besten versteht, wenn man es direkt dabei spielt – deshalb haben wir die Regeln recht schnell verstanden. Das Spiel ist wirklich lustig und wir hatten viel Spaß! Es ist wirklich witzig zu sehen, dass uns manche europäischen Länder gar nicht direkt eingefallen sind und deshalb war es umso verblüffender, was in manchen Ländern so veranstaltet wird – echt super!

Das Spiel ist wirklich schon etwas anders, als die herkömmlichen Spiele. Es wirklich sehr witzig gestaltet und Spaß werden hier super mit Wissen vermischt. Es wird außerdem nie langweilig, da aufgrund der vielen verschiedenen Situationen das Spiel immer anders verläuft!

Das Kartenspiel ist außerdem sehr gut verarbeitet, die Farben sind toll und die Karten sind hochwertig. Das Kartenspiel KOMM ZU MIR! ist im Online-Shop für 10,00 EUR erhältlich.

Für diesen geringen Preis erhält man wirklich ein tolles und witziges Kartenspiel, bei dem man auch noch was lernen kann. Außerdem gibt es doch nichts schöneres, als mit der Familie oder den Freunden einen lustigen Spieleabend zu verbringen, oder? Schaut einfach mal auf der Homepage vorbei – probiert es aus, es ist wirklich empfehlenswert!


Vielen Dank, dass uns dieser tolle Produkttest ermöglicht wurde!
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen