Donnerstag, 14. April 2016

Produkttest: Bleichhof Meckenheim


Guten Morgen meine lieben Leser. Heute habe ich einen sehr leckeren und vor allem auch gesunden Produkttest für euch! Ich habe nämlich die Möglichkeit bekommen, die Produkte von Bleichhof in Meckenheim zu testen! Welche Produkte das Unternehmen anbietet, zeige ich euch gleich. Vorher möchte ich euch das Unternehmen etwas genauer vorstellen.



Der Obstbaubetrieb wurde vor ca. 30 Jahren von Senior-Chef Josef Wolf gegründet. Der Hof wurde im Jahr 1994 an den nördlichen Ortsrand von Meckenheim aus Platzgründen verlagert. Das Unternehmen wird heute vom Schwiegersohn geführt, Jörg Feil. Der Bleichhof bietet den Kunden die Möglichkeit, in Lohnarbeit die eigenen Äpfel zu Saft zu verarbeiten oder trocken zu lassen. Um Saft aus eigenen Äpfeln pressen zu lassen, benötigt ihr keine eigenen Flaschen, denn diese können direkt vom Bleichhof bezogen werden. Dann gibt es noch die Wahl zwischen naturtrüben und klaren Saft – hier teilen sich ja viele Meinungen. Mein Favorit ist eigentlich trüber Saft, da dieser mit Wasser gemischt einfach besser schmeckt!

Neben der Saftpressung bietet der Bleichhof auch die Trocknung von den eigenen Früchten an, die man dort hinbringt. Die Äpfel werden dann – nach telefonischer Vereinbarung – getrocknet und in 90 g Packungen verpackt. Die Apfelchips können dann sogar noch mit Zimt oder Chili verfeinert werden – jeder, wie er es mag. Aber es können natürlich auch noch andere Früchte getrocknet werden, wie z. B. Erdbeeren oder Himbeeren, was auch super lecker schmeckt!

Der Bleichhof bietet über den eigenen Online-Shop aber auch Früchte an, die aus dem eigenen Anbau stammen. Sie sind alle ungezuckert und reich an Vitaminen und Ballaststoffen. 90 g abgepackter, getrockneter Äpfel beispielsweise entspricht einem ganzen Kilo Äpfel – Wahnsinn! Bleichhof bietet die folgenden Produkte an:


Endlich beginnt auch bald wieder die leckere Spargelzeit! Deshalb könnt ihr euch vom Bleichhof den leckeren und frischen Spargel direkt nach Hause liefern lassen. Wenn ihr aber in der Nähe vom Bleichhof wohnt, könnt ihr dort die Produkte auch vor Ort kaufen.

Nun möchte ich euch gerne vorstellen, welche Produkte ich für meinen Test erhalten habe:

Bleichhof Apfelchips

Die Bleichhof Apfelchips werden aus reifen, fruchtigen Äpfeln in Handarbeit hergestellt. Die Äpfel werden schonend luftgetrocknet und somit nicht in Fett ausgebacken! Somit bleiben sie vollkommen frei von Zusatzstoffen und sind ohne Konservierungsstoffe haltbar. Die Bleichhof Apfelchips gibt es saisonal in verschiedenen Geschmacksrichtungen, z. B. mit Zimt, Chili oder mit Schokoladenüberzug.

 























Bleichhof Erdbeerchips

Neben den leckeren Apfelchips bietet Bleichhof auch getrocknete Erdbeeren an, welche auch in Handarbeit hergestellt werden. Sie werden ebenfalls schonend luftgetrocknet und nicht in Fett ausgebacken, damit sie ebenfalls frei von Zusatzstoffen und ohne Konservierungsstoffe haltbar sind.








Unser Fazit:

Wir haben uns sehr über diesen leckeren Produkttest gefreut, da wir sehr gerne getrocknete Früchte oder auch Gemüse essen. Es schmeckt einfach intensiver und ist definitiv gesünder als herkömmliche Kartoffelchips! Wir waren auf die Geschmacksrichtungen gespannt und haben nach Erhalt des Pakets sofort probiert:
Die Bleichhof Apfelchips haben einen wirklich tollen, intensiven Geschmack. Sie schmecken süßlich mit einer leicht säuerlichen Note, was ich besonders toll finde. Sie sind ideal zum Knabbern zwischendurch und die erste Packung war nach wenigen Minuten schon aufgebraucht :-) Auch Freunde und Familie waren von dem tollen Geschmack der Äpfel wirklich begeistert. Auch die Apfelchips mit Zimt waren sehr lecker – der süß-säuerliche Geschmack zusammen mit dem Geschmack von Zimt passt einfach perfekt zusammen! Die Apfelchips, welche mit Vollmilchschokolade umhüllt waren, haben ebenfalls sehr lecker geschmeckt – jedoch finde ich die natürlichen Apfelchips besser.
Die getrockneten Erdbeeren haben durch die Trocknung einen intensiveren Geschmack erhalten. Sie schmecken mehr säuerlich als süß und eignen sich deshalb super zum Müsli mit Joghurt – einfach perfekt!


Vielen Dank an Bleichhof für das tolle Testpaket, wir haben uns wirklich sehr darüber gefreut!
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen