Freitag, 4. März 2016

Produkttest: Davert GmbH



Heute habe ich noch einen sehr leckeren Produkttest für euch, der mir von der Firma Davert GmbH zur Verfügung gestellt wurde! Es erreichte mich vor ein paar Tagen ein Testpaket mit zwei leckeren Produkten, die ich euch gleich vorstellen möchte. Doch vorher möchte ich euch gerne über die Firma Davert GmbH etwas berichten. 



Das Unternehmen Davert GmbH verfügt über 30 jährige Erfahrung im Bereich Naturkost und sie stehen für den kontrolliert biologischen Anbau, die kontinuierliche Weiterentwicklung der Verarbeitungsverfahren, für sorgfältige Kontrolle und garantiert ökologische Produkte – und das vom Anbau bis zur Verpackung.

Die Davert GmbH hat sich auf das Thema Reis, Hülsenfrüchte und Getreideprodukte in bester Bio-Qualität spezialisiert. Aber auch Zucker, Trockenfrüchte, Nüsse, Ölsaaten und Keimsaaten sind von Davert erhältlich. Mit den neuen und innovativen Kochbeutelprodukten liefert das Unternehmen frische Ideen für eine kreative Küche.

Das Unternehmen fühlt sich verpflichtet, endliche Ressourcen und Energien zu schonen, problematische Stoffeinträge in die Umwelt zu vermeiden und das natürliche Ökosystem zu erhalten. Das ist das, was das innovative und ökologische Unternehmen ausmacht.
Es ist außerdem die Herkunft aller Produkte garantiert, da das Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit allen Bauen weltweit steht. Alle Rohstoffe stammen aus einem kontrolliert biologischem Anbau – somit ist eine hohe Qualität der Produkte garantiert.

Auf der Homepage der Davert GmbH könnt ihr unter folgenden Kategorien wählen:

·         Getreide
·         Reis
·         Kochbeutel
·         Hülsenfrüchte
·         Ölsaaten
·         Trockenfrüchte & Nüsse
·         Schnelle Küche & Sojaprodukte
·         Superfoods
·         Zucker
·         Frühstück, Flocken & Toppings
·         Keimsaamen
·         Brote


Nun möchte ich euch gerne vorstellen, welche beiden Produkte ich für meinen Test erhalten habe:



Roter Quinoa ist eine ganz spezielle Quinoasorte, welche nur in kleinen Mengen in den Hochebenen der Andren angebaut wird. Seit mehr als 6.000 Jahren werden dort Quinoa und Amaranth kultiviert. In diesen besonderen Höhenlagen der Anden kann kaum eine andere Pflanzenart heranwachsen, deshalb ist Quinoa und Amaranth die Haupteinkommensquelle für die Menschen, die dort leben. Quinoa wird zum Teil per Hand geerntet. Die Pflanzen werden mit einer Sichel abgetrennt und anschließend in Bündeln zum Trocknen aufgestellt.

Verwendung:
Der besondere rote Quinoa überzeugt durch einen sehr aromatischen Geschmack. Das Aroma passt am besten zu Gerichten mit Walnüssen oder Käsespezialitäten. Die roten Körner behalten bei der Zubereitung die ausdrucksstarke Farbe. Es lässt sich super als Beilage, als kreativer Salat oder zu einem außergewöhnlichen Pfannengericht zubereiten.

Zubereitung:
200 g ergeben 2 Portionen. Als erstes in einem Topf die 2 1/2 –fache Menge Wasser zum Kochen bringen und etwas Salz hinzufügen. Nun den roten Quinoa zugeben und ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen, bis das Wasser ganz aufgenommen wurde. Gelegentlich umrühren.




 

Zutaten:
42 % Rote Linsen, 42 % Bulgur (Hartweizen), Tomaten, Meersalz, Zucchini, Lauch, Rohrzucker, Zwiebeln, Knoblauch, Paprika, Petersilie, Cumin, Fenchel, Pfeffer, Sonnenblumenöl (alle Zutaten kommen aus einem kontrolliert biologischem Anbau).
Allergene Zutaten: Soja

Dieser Bulgur Salat mit roten Linsen wurde mit fruchtigen Tomaten, Zucchini und aromatischen Gewürzen verfeinert. Dieser Salat ist eine mediterrane Köstlichkeit und schmeckt am Besten zusammen mit frischem Feta-Käse oder einer veganen Alternative. Egal ob warm oder kalt – dieser Salat ist einzigartig lecker!








Unser Fazit:

Wir haben uns sehr über diesen Produkttest gefreut, denn die beiden Produkte kannte ich vorher selbst noch nicht. Quinoa hatte ich schon einmal gehört, aber selbst noch nie probiert. Leider hatte ich bis jetzt noch nicht die Möglichkeit, diesen zu testen. Ich werde mir aber bald ein leckeres Rezept aus dem Internet aussuchen und den roten Quinoa probieren – ich bin sehr gespannt!
Der Bulgur Salat mit roten Linsen hat mich optisch schon sehr angesprochen. Bulgur ist ähnlich wie Couscous, was ich sehr gerne esse! Der Bulgur Salat musste nur aufgekocht werden – schon war er fertig! Ich habe diesen mit auf die Arbeit genommen um mit einer Kollegin den Salat kalt zu genießen. Zusammen mit ein wenig Feta-Käse war dieser Salat wirklich ein Genuss – sehr frisch und mediterran, genau nach unserem Geschmack! Diesen Bulgur Salat werden wir gerne nachkaufen, da er einfach eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Nudeln oder Reis ist – wirklich sehr empfehlenswert!

Vielen Dank an das Team von Davert GmbH, dass uns dieser leckere und interessante Produkttest ermöglicht wurde, wir haben uns sehr darüber gefreut!



Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen