Mittwoch, 20. Januar 2016

Produkttest: das witzigste Trinkspiel überhaupt: Klattschen

Guten Morgen meine lieben Leser. Heute möchte ich euch gerne ein super witziges Trinkspiel vorstellen, was ich selbst vorher noch nicht kannte: Klattschen. Ich habe mich über den Produkttest sehr gefreut, da wir solche Spiele immer sehr gerne mit Freunden zusammen ausprobieren. Der Kundenkontakt war sehr nett und freundlich und ich habe mein Spiel schon nach wenigen Tagen erhalten. Wie das Spiel funktioniert, erkläre ich euch später. Vorher möchte ich euch gerne das Unternehmen vorstellen.






 
 
 
 
 
 
 
 
Die D&R DENKRIESEN UG designen, entwickeln und vertrieben außergewöhnliche Produkte. Auf der Homepage von DENKRIESEN können aktuell folgende Produkte erworben werden: 
·        Klattschen

·        Stadt-Land-Vollpfosten
 
·        Sonstiges 

Die Produkte können über den Shop von DENKRIESEN bestellt werden. Bezahlen könnt ihr hier per PayPal oder Banküberweisung. Die Versandkosten betragen pauschal 4,99 EUR innerhalb Deutschland.  

Ich möchte euch nun gerne das Trinkspiel Klattschen genauer vorstellen. Ich bin mir sicher, dass es euch gefällt:
 
 


Klattschen ist ein Kartenspiel mit 57 Spielkarten und 23 verschiedenen Anweisungen und lustigen Aufgaben, die man ausführen muss. Es eignet sich perfekt für einen geselligen Spieleabend mit Freunden, der sicher nicht in Vergessenheit geraten wird! 

Die Spielregeln 

Um das Spiel beginnen zu können, werden die Karten gut gemischt und mit der Bildseite nach als Kreis um ein leeres Glas gelegt. Das Glas in der Mitte ist dann das sogenannte „Klattsch-Glas“. Nun müssen sich die Spieler im Kreis um die Karten setzen. Jeder Mitspieler benötigt ein mit Alkohol (oder für die Fahrer Wasser oder Limo) gefülltes Glas. Anschließend ziehen die Spieler der Reihe nach eine Karte aus dem Kartenkreis und drehen diese um.  

Auf den einzelnen Karten stehen verschiedene Anweisungen und Regeln, welche dann ausgeführt werden müssen. Außerdem müssen folgende Grundregeln beachtet werden, die für die komplette Spielzeit eingehalten werden müssen:

1.      Es darf nicht das Wort „trinken“ benutzt werden (auch nicht: getrunken, trank, trinkst, usw.)
 
2.      Es muss immer mit der linken Hand getrunken werden

3.      Es darf nicht geflucht werden
Wenn jemand diese Grundregeln missachtet, muss zur Strafe einen Schluck aus seinem Glas nehmen – im gesamten Spiel wird dies als „klattschen“ bezeichnet. 


Die Spielkarten haben wirklich sehr witzige Anweisungen und Regeln. Ich möchte euch natürlich nicht zu viel verraten, denn falls ihr euch für das Trinkspiel interessiert, solltet ihr es unbedingt selbst ausprobieren J Ich möchte euch aber gern ein Beispiel nennen: es gibt Karten, die sich „Klattschmeister“ nennen. Wer diese Karte zieht, darf – solange er in Besitz dieser Karte ist – Fragen an die Mitspieler stellen. Wenn die Mitspieler die Fragen beantworten, müssen sie etwas aus dem eigenen Glas trinken! Das klingt einfach, jedoch muss ich sagen, dass diese Karte uns beim Spielen wirklich wahnsinnig gemacht hat! Denn schon bei einer harmlosen Frage des Klattschmeisters wie z .B. „wer ist als nächstes dran…?“, musste man trinken, wenn man ihm die Frage beantwortet hat. Man konnte richtig merken, wie von Stunde zu Stunde diese Fragen immer öfter beantwortet wurden, da natürlich auch der Alkoholpegel stieg J Es war super lustig, wir haben wirklich viele Tränen gelacht!
Neben dieser Anweisung gibt es aber noch sehr viele andere Regeln und Anweisungen, die man befolgen muss. Ein weiteres Beispiel: ein Mitspieler zieht eine bestimmte Karte (leider weiß ich nicht mehr, wie diese heißt…). Dann muss man die Karte mit dem Mund ansaugen und an den Nachbar mit dem Mund übergeben. Dieser muss wieder die Karte ansaugen und an den nächsten Nachbar übergeben, usw. Derjenige, der die Karte fallen lässt, muss wieder etwas aus seinem Glas trinken. Das ganze sieht dann in etwa so aus: 
 
Unser Fazit:
Alle, die dieses Spiel mit uns gespielt haben, waren wirklich total begeistert! Die meisten haben es sich anschließend direkt bestellt, da es einfach sehr witzig ist. Wir haben das erste Spiel immer mit Schnaps gespielt – ich glaube, das war keine gute Idee. Am Ende waren doch alle Mitspieler ziemlich betrunken, dafür war es aber umso lustiger J Beim nächsten Mal werden wir das Spiel mit einem Longdrink spielen, ich denke, dass das einfach besser ist. 
Das Spiel können wir alle aber wirklich nur empfehlen! Die Aufgaben auf den Karten sind wirklich super witzig und wir hatten alle sehr viel Spaß – dieses Spiel wird in Zukunft öfters gespielt, davon bin ich überzeugt! 
DENKRIESEN bieten außerdem Stadt-Land-Vollpfosten an – ich habe mich darüber schon auf der Homepage informiert und das Spiel klingt auch super witzig, das werden wir uns auf jedenfall noch bestellen J
Vielen Dank an das Team von DENKRIESEN, dass uns dieser feuchtfröhliche Produkttest zur Verfügung gestellt wurde!
Reaktionen:

1 Kommentar:

  1. ich habe das Spiel ach Zuhause und liebe es!
    wirklich sehr tolles Spiel!

    liebe grüße
    Meli♥ von welcometomybeautywonderland.blogspot.de

    AntwortenLöschen