Dienstag, 17. März 2015

Produkttest: Tee-Fee





Ich möchte euch heute gerne noch ein Unternehmen vorstellen, welches gesunde und leckere Tees mit Stevia gesüßt anbietet: Tee-Fee. Der Kundenkontakt war sehr nett und freundlich und ich habe ein tolles Testpaket erhalten, worüber wir uns sehr gefreut haben. Doch bevor ich euch die Produkte vorstelle, möchte ich euch gerne etwas über die Tee-Fee berichten.



Hinter dem Namen „Tee-Fee“ stecken Jill und Marco aus Frankfurt am Main. Sie haben als erste Anbieter in Deutschland ein Kinderteesortiment auf Basis von Stevia-Blättern und Bio-Kräutern für (Klein-)Kinder entwickelt. Bisher gab es immer nur ungesüßte Tees oder welche, die Zucker enthalten haben, was natürlich gerade für Kinder nicht gesund ist.

Die Geschäftsidee entstand lange vor der Zulassung der Stevia-Pflanze: Jill ist die Tochter einer paraguayischen Mutter und hat deshalb als Kind viel Stevia-Tee zum Trinken bekommen. Was sie damals jedoch noch nicht wusste: die Stevia-Pflanze hat im Vergleich zu Zucker und künstlichen Süßstoffen eine Reihe an positiven Süßungseigenschaften. Sie hat keine Kalorien, ist plaquehemmend und blutdrucksenkend. Dies war schließlich der Startschuss für Tee-Fee!

Folgende Teesorten könnt ihr von Tee-Fee erhalten:

·        Minze
·        Kamille
·        Himbeere
·        Fenchel


Warum wird die Süße von Stevia genutzt?

Stevia wird auch Honigkraut genannt und ist eine in Südamerika beheimatete Pflanze mit einer sehr hohen natürlichen Süßkraft. Aufgrund dieser besonderen Eigenschaft wird diese Pflanze bereits seit Jahrhunderten genutzt. Der größte Vorteil: trotz der starken Süße ihrer Blätter enthält sie so gut wie keine Kalorien. Dazu ist Stevia zahnfreundlich und eignet sich somit auch sehr gut zur Ernährung von Kindern.
Die Rohstoffe von Tee-Fee stammen aus einem kontrollierten Anbau, denn die Tees sollen nicht nur lecker schmecken, sondern auch möglichst nachhaltig hergestellt werden.


Nun möchte ich euch die Teesorten vorstellen, welche ich für meinen Test erhalten habe: 


 
Tee-Fee Minze

Diese Sorte vereint die Frische einer der beliebtesten Heilpflanzen mit einer feinen Süße des Stevia-Blattes. Diese Kombination ist so besonders, da sie eine krampflösende Wirkung hat und dabei hilft, Beschwerden im Magen und Darm Bereich zu lindern. Darüber hinaus hat diese Mischung einen beruhigenden Effekt und eignet sich deshalb sehr gut als Tee vor dem zu Bett gehen.

Zutaten: Bio-Pfefferminze, Bio-Spearmint, Bio-Steviablätter





 


Kamille dient als vielseitiges Hausmittel gegen Erkältungen und Entzündungen. Außerdem eignet sich diese Pflanze auch super gegen Bauschmerzen und mit der Zugabe von Lemongras schmeckt diese Mischung besonders frisch und lecker.

Zutaten: Bio-Kamille, Bio-Lemongras, Bio-Lemon Myrte, Bio-Steviablätter






 


Dieser Tee zeichnet sich durch den leckeren fruchtigen Geschmack der Himbeeren aus und ist herrlich süß. Diese Mischung kann man auch super gekühlt genießen, am Besten an einem schönen warmen Sommertag.

Zutaten: Bio-Hibiskusblüten, Bio-Wildapfel,  natürliches Bio-Himbeeraroma, Bio-Hagebuttenschalen, Bio-Steviablätter






 


Fenchel ist das Hausmittel gegen Bauchschmerzen bei Säuglingen und Kleinkindern. Tee-Fee hat die herbe Mischung aus Fenchel, Anis und Kümmel mit der feinen süße von Stevia kombiniert. Sie lindert Blähungen und Krämpfe, fördert die Verdauung und regt den Appetit an.

Zutaten: Bio-Fenchel, Bio-Anis, Bio-Kümmel, Bio-Steviablätter






 
Mein Fazit:

Ich selbst habe ja noch  keine Kinder, habe ich habe mir eine Packung Tee-Fee für mich behalten, da ich den Tee gerne ausprobieren wollte. Ich habe Tee-Fee Himbeere probiert und war von dem Geschmack sehr angetan. Die süße der Himbeere ist sehr lecker und ich kann mir gut vorstellen, dass dieser Tee auch gekühlt sehr gut schmeckt.

Ich habe die anderen drei Sorten meinem Neffen zum Probieren gegeben, er ist 3 Jahre und trinkt Tee sehr gerne. Seine Mutter war davon begeistert und der Tee kam auch sehr gut bei dem Kleinen an!

Tee-Fee hatte wirklich eine sehr gute Idee, den Tee mit Stevia zu süßen, da diese Pflanze natürlich ist, nicht schädlich für die Zähne ist und keine Kalorien hat – einfach perfekt für Kinder.

Wer Tee-Fee noch nicht kennt, sollte unbedingt mal im Online-Shop vorbei schauen!

Vielen Dank an das Team von Tee-Fee, dass uns dieser tolle Produkttest ermöglicht wurde, wir haben uns sehr darüber gefreut!
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen