Mittwoch, 18. Februar 2015

Produkttest: Mediflow Wasserkissen


Ich möchte euch heute ein ganz besonders Produkt vorstellen, welches sicher einigen Menschen das Schlafen erleichtern könnte: Mediflow Wasserkissen. Mediflow hat mir die Möglichkeit gegeben, ein Wasserkissen auf Herz und Nieren zu testen. Darüber habe ich mich natürlich riesig gefreut, da ich schon viel Positives über solche Wasserkissen gehört habe. Der Kundenkontakt zu Mediflow war sehr nett und freundlich! Ich habe per Email vorab Informationen erhalten und mein Testpaket lies nicht lange auf sich warten.



Mediflow bietet ein hochwertiges Wasserkissen an, welches vor allem bei chronischen Nackenschmerzen besonders gut eignet. Aber auch wenn sich der Nacken nach dem Schlafen steif anfühlt, sind die Wasserkissen von Mediflow eine gute Wahl! Da man den Härtegrad des Kissens selbst bestimmen kann, kann es so den individuellen Anforderungen jedes Einzelnen angepasst werden. Das Wasserkissen stützt den Hals, Rücken und die Schultern im Schlaf.

Das Wasserkopfkissen ist mit einem weichen, hypoallergenen Faserflaum gefüllt. Im Inneren befindet sich ein Wasserbehälter, der sich schnell und einfach an die entsprechenden Anforderungen anpassen lässt. Wer also gerne auf einem härteren Kissen schläft, kann mehr Wasser in das Innere füllen. Wer aber doch lieber auf einem weicheren Kissen schläft, reduziert das Wasser im Inneren – ganz einfach!

Das mit Wasser gefüllte Kissen sorgt für einen besseren und angenehmeren Schlaf. Es verhindert, dass man morgens mit einem steifen Nacken aufwacht und auch chronische Nackenschmerzen können somit verbessert oder sogar verhindert werden.

Auf der Homepage von Mediflow findet ihr wissenswerte Informationen über die Funktion und Vorteile, Schlaftipps, Meinungen von Ärzten und Kunden und die Bedienungsanleitung von dem Mediflow Wasserkissen. 

Wo kann man das Mediflow Wasserkissen erhalten?

Das Mediflow Wasserkissen ist erhältlich in folgenden Online-Shops:

·        amazon.de
·        kaufhaus-stolz.com
·        Möbel-action.de
·        tiefschläfer.de
·        Carpe-sonno.de

Das Kissen kostet 59,90 € (UVP), jedoch ist es z. B. bei Amazon aktuell für nur 32,56 € erhältlich – ein echtes Schnäppchen! Falls ihr wirklich daran Interesse habt, solltet ihr euch schnell mal bei Amazon umsehen, denn das ist wirklich ein super Angebot!

Doch nun möchte ich euch erklären, wie das Kissen richtig befüllt wird:

Im Lieferumfang ist bei dem Wasserkissen noch ein spezieller Trichter enthalten. Dieser dient als „Schraubenschlüssel“ zum Lösen des Deckels und natürlich zum Befüllen von Wasser. 

Um das Wasserkissen zu befüllen, muss man zuerst mit der Unterseite des Trichters den Deckel am Kissen entfernen (Schraubverschluss).

Danach wird der Trichter in die Öffnung des Kissens geschraubt. Jetzt kann man das Kissen mit der beliebigen Menge an Wasser befüllen:


Festigkeitsgrad
Wassermenge
Weich
2 Liter
Mittel
3 Liter
Hart
4 – 5 Liter

Zum Befüllen mit Wasser sollte man das Kissen am Besten aufrecht auf einen Stuhl
      stellen.

Nach dem Befüllen mit der gewünschten Menge an Wasser befindet sich nun Luft und Wasser in dem Kissen. Um die Luft zu entfernen, muss man mit beiden Händen auf das aufrecht stehende Kissen drücken, damit so die Luft entweichen kann. Danach das Kissen vorsichtig glattstreichen, um auch die Restluft zu entfernen.  

Danach kann das Kissen geschlossen werden. Und schon ist das Befüllen fertig!



Welche Wasserart sollte verwendet werden? 

Es sollte kaltes oder lauwarmes Leitungswasser verwendet werden. Jedoch darf die Wassertemperatur nicht die 38 Grad übersteigen.  

Das Wasser kann max. 1 Jahr im Kissen bleiben, danach sollte es ausgewechselt werden. 

Wenn Leitungswasser verwendet wird, brauchen keine zusätzlichen Chemikalien hinzugegeben werden.  

Wird Brunnen- oder  Quellwasser verwendet, kann ein Tropfen Bleiche verwendet werden.


Ein solches Wasserkissen kann wirklich sehr hilfreich sein bei Nackenbeschwerden. Deshalb könnt ihr euch ja gerne einmal bei Mediflow umsehen, vielleicht habt ihr ja auch Interesse an einem Wasserkissen?



Mein Gesamtfazit:

Wie ich anfangs schon gesagt habe, war ich auf diesen Test sehr gespannt! Da ich und mein Freund einen Vollzeitjob im Büro haben, sitzen wir natürlich überwiegend und leiden deshalb auch sehr oft unter Verspannungen und Nackenschmerzen. Daraus entstehen auch gerne fiese Kopfschmerzen, die wirklich sehr unangenehm sein können! Durch regelmäßiges Training im Fitnessstudio und heiße Bäder versuchen wir, den Nacken zu entspannen, jedoch bis heute ohne Erfolg. Deshalb waren wir auf dieses Wasserkissen von Mediflow sehr gespannt!  

Das Befüllen war sehr einfach. Dem Kissen lag eine ausführliche Beschreibung bei, sodass man nichts falsch machen konnte. Das Kissen war also innerhalb von wenigen Minuten befüllt. Ich habe mich für einen mittleren Härtegrad entschieden und habe 3 Liter in eingefüllt. Zu meinem Test habe ich außerdem noch einen speziellen Überzug von Mediflow erhalten, den ich nach dem Befüllen auch übergezogen habe.  

Mein erster Eindruck nach der ersten Nacht mit dem Wasserkissen: einfach perfekt! Man liegt sehr bequem und komfortabel auf dem Wasserkissen und es passt sich perfekt dem Kopf- und Nackenbereich an. Wenn man sich dreht, gluckert es nicht, es ist sehr angenehm weich und der Härtegrad ist für mich perfekt. Ich war am nächsten Morgen völlig entspannt und wäre am Liebsten nicht aus meinem Bett aufgestanden, da es wirklich total gemütlich ist!  Mein Freund hat ca. genauso viel Wasser in das Kissen eingefüllt und ist auch sehr begeistert! Er schläft viel besser und fühlt sich morgens ebenfalls sehr gut.

Nach mehreren Nächten auf dem Mediflow Wasserkissen muss ich zugeben, dass ich abends nicht mehr unter den störenden Kopfschmerzen leide. Auch meine Nackenverspannungen sind wesentlich besser geworden! Wirklich, ich bin total überzeugt von diesem Kissen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass so die Beschwerden verringert werden oder sogar verschwinden. Der Kopf- und Nackenbereich ist beim Liegen völlig entspannt, sodass man nachts perfekt schlafen kann. Einfach sehr bequem und die Nackenprobleme verschwinden auch – ich bin überzeugt!

Ich habe das Mediflow Wasserkissen schon vielen weiterempfohlen, die ebenfalls unter starken Nackenproblemen leiden. Ich hoffe, dass sie sich auch von Mediflow überzeugen können wie ich.

Ich möchte dieses Wasserkissen wirklich nicht mehr missen und es ärgert mich sogar ein wenig, dass ich mich nicht früher nach diesem Kissen umgeschaut habe. Der Preis von 59,90 € (UVP) ist schon hoch, jedoch denke ich, dass es sich wirklich lohnt, wenn dadurch die Schmerzen verschwinden. Außerdem ist es bei Amazon.de für weniger Geld zu erhalten – schaut es euch einfach einmal an oder probiert es aus, ihr werdet begeistert sein!

Vielen, vielen Dank an das Team von Mediflow, dass uns dieser Produkttest ermöglicht wurde!
Reaktionen:

Kommentare:

  1. Ich habe auch so ein Kissen und liege gerne darauf. Es ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig. Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  2. Deine Vorstellung klingt toll... Kenne das Kissen selber nicht aber vielleicht sollte ich es mal mit meinen Nackenproblemen und derzeitigen Kopfschmerzen einfach mal ausprobieren! Wäre schön, wenn es helfen würde...

    AntwortenLöschen
  3. There's a chance you're qualified to get a free $1,000 Amazon Gift Card.

    AntwortenLöschen