Montag, 3. Februar 2014

Produkttest: Lucky Kitty – Katzenbrunnen und Katzennapf


Heute möchte ich euch das Unternehmen Lucky Kitty vorstellen. Bei Lucky Kitty könnt ihr hochwertige Katzenbrunnen und Katzennäpfe erhalten sowie hochwertiges und gesundes Futter für eure Schmusetiger. Da einer meiner beiden Kater letztes Jahr an Nierensteinen erkrankt ist und er es wirklich nur knapp überlebt hat, habe ich mich mit meinem Freund dazu entschlossen, einen Katzenbrunnen zu kaufen, damit beide Kater mehr trinken. Dies wurde auch von unserem Tierarzt empfohlen und seitdem wir einen Katzenbrunnen im Haus haben, trinken die beiden wirklich viel mehr, als vorher.

Wir hatten uns letztes Jahr erst einen „billigen“ Katzenbrunnen bestellt aus Plastik. Nach wenigen Wochen war dieser total verkalkt und hat immer schlimmere Geräusche gemacht, sodass wir uns im Dezember dachten, dass ein neuer, hochwertiger Katzenbrunnen her muss. Ich habe mich lange im Internet erkundigt und habe mich schließlich für den Katzenbrunnen von Lucky Kitty entschieden und bei Amazon bestellt. Warum, werde ich euch gleich genauer berichten.

Im Januar habe ich dann noch die Möglichkeit bekommen, den Lucky Kitty Katzennapf zu testen. Darüber haben wir uns natürlich sehr gefreut, da wir somit den Brunnen und den Napf von diesem Unternehmen haben J Wir und auch unsere Katzen sind sehr zufrieden, ich werde euch gleich die Produkte genauer vorstellen.

 

Lucky Kitty: Gesundheit und Wohlbefinden für die Katze
Bei Lucky Kitty bekommt ihr neben dem beliebten Katzenbrunnen auch das nötige Zubehör sowie hochwertiges Katzenfutter, Katzenkörbchen, Katzenlaser und den neuen Lucky Kitty Katzennapf.

Katzen bevorzugen lieber fließendes Wasser, als stehendes. Da die meisten Katzenhalter nur stehendes Wasser anbieten, trinken die Fellnasen meistens zu wenig und können dadurch viel zu früh an den Folgen von Nieren- und Harnwegserkrankungen sterben. Deshalb sollte man dem lieben Stubentiger den ganzen Tag fließendes Wasser anbieten, da die Katzen dadurch einfach viel mehr trinken.


Warum bevorzugen Katzen lieber fließendes Wasser aus einem Brunnen?
Wasser ist das wichtigste Nahrungsmittel für Katzen und ermöglicht erst die normale Funktion aller lebenden Zellen. Wasser hat viele wichtige Funktionen im Körper:

·         Wasser reguliert die Körpertemperatur
·         Wasser schmiert die Gelenke
·         Wasser hält die inneren Organe am Arbeiten
·         Wasser ist notwendig, um die Nahrung zu verdauen
·         Wasser baut Giftstoffe im Körper ab
·         Wasser hält das Gewebe flexibel
·         Wasser transportiert Mineralstoffe und wichtige Elektrolyte durch den Körper

Katzen trinken von Natur aus schlecht und viele Katzenhalter wundern sich, warum ihre Katze so wenig trinkt. Viele Katzen zeigen durch ihr Verhalten, dass sie gerne am Wasserhahn oder der Toilette das Wasser aufnehmen wollen. In der freien Natur decken Katzen ihren Wassergehalt durch kleinere Bäche oder dem Blut der Beutetiere ab. Für Hauskatzen ist somit durch die Nahrungsaufnahme von Trocken- und Nassfutter die ausreichende Wasseraufnahme meist nicht ausreichend. 


Harnwegserkrankungen durch zu wenig Flüssigkeitsaufnahme
Eine ausgewachsene Katze benötigt täglich etwa 50 ml Wasser pro Kilogramm Körpergewicht. Wenn die Katze nur mit Trockenfutter gefüttert wird, benötigt sie auch deutlich mehr Wasser. Wenn den Stubentigern nur stehendes Wasser und Trockenfutter angeboten wird, können Harnwegserkrankungen, Katengries, Nierensteine bis hin zu chronische Nierenerkrankung die Folge sein.

Harnsteine oder Harngries haben ihre Ursache meist in zu stark konzentriertem Urin, was durch Wassermangel entsteht. Im schlimmsten Fall können Harnsteine oder Harngries die Harnröhre komplett verschließen, sodass die körpereigenen Giftstoffe nicht mehr ausgeschieden werden können. In diesem Fall kommt es zu einem lebensbedrohlichen Verschluss und Rückstau in den Nieren, dass dann nur noch eine schnelle Not-OP helfen kann.

Um solche Fälle zu vermeiden, sollte man unseren Lieblingen rund um die Uhr fließendes Wasser anbieten. Dadurch werden die Katzen animiert zu trinken und die langfristige Sicherung von Wohlbefinden und Gesundheit ist gewährleistet.

 
Wie bekomme ich die Katze dazu, dass sie mehr trinkt?
Katzen haben – im Gegensatz  zum Mensch oder Hund – kein ausgeprägtes Durstgefühl bei Wassermangel. Dafür sind die 9 Tipps, wie man die Katze dazu  bringt, mehr zu trinken:

1.       Mehrere kleine Nassfuttermahlzeiten über den Tag verteilt geben (ca. 3 – 5 Mal) und das Futter zusätzlich mit zwei Esslöffeln Wasser anreichern.

2.       Trinkwasser mit etwas salzfreier Hühnerbrühe, Thunfischwasser oder einem Teelöffel fettarmer Milch „aromatisieren“.

3.       Einen Eiswürfel zum Futter geben (kann auch aus salzfreier Hühnerbrühe gemacht sein)

4.       Trockenfutter wenn möglich generell vermeiden, zumindest aber vorher mit einer Sprühflasche anfeuchten

5.       Mehrere Trinkmöglichkeiten in der Wohnung verteilen

6.       Wasser mehrmals am Tag austauschen, damit es immer frisch ist

7.       Wasser möglichst weit weg vom Futter und Katzenklo platzieren

8.       kein gechlortes Leitungswasser verwenden!

9.       Am Besten einen Katzenbrunnen aufstellen, damit Katzen dazu animiert werden, zu trinken


Welches Futter ist für Katzen am Besten?
Katzenfutter sollte mindestens 85 % Fleisch enthalten, da die Katzen in freier Natur sich ausschließlich nur von Fleisch ernähren. Futter, bei dem enthaltene Inhalte oder Nebenerzeugnisse enthalten sind, sind nicht gut für Katzen. Es wird gerne auf den Produkten geschrieben, dass diese „tierische Nebenerzeugnisse“ enthalten – damit ist natürlich kein Fleisch gemeint, sondern meistens sind darin dann Fleischabfälle enthalten, welche für den menschlichen Verzehr nicht mehr geeignet sind. Futter, bei dem enthaltene Inhalte oder Nebenerzeugnisse nicht zu 100 % offen deklariert werden, müssen leider als minderwertig eingestuft werden. Denn je höher der Fleischanteil, desto besser! 

Diese Inhaltsstoffe sollten auf keinen Fall im Futter eurer Katze enthalten sein:

·         kein Zucker (oft auch auf der Zutatenliste getarnt als Melasse, Rübenblätter, Rübengrün, Saccharose, Karamell, Glykogen, Hexose, Sorbit, etc.)
·         kein Getreide
·         kein Reis
·         Kein Soja
·         Keine Nebenprodukte

Diese Inhaltsstoffe sind alles andere als gesund für eure Stubentiger – jeder sollte sich dem bewusst sein und das Katzenfutter direkt einmal kontrollieren. Vor allem Zucker kann Katzen auf Dauer krank machen und viele Tierhalter denken nicht daran, dass es am Futter selbst liegen könnte.
 

Wo bekommt man gutes Katzenfutter?
Auf dem heutigen Markt ist es schwierig, gutes Katzenfutter zu erhalten, da die meisten Futterhersteller das Katzenfutter mit Getreide, Abfällen und Zucker herstellen. Viele Katzenhalter haben sich jedoch mit diesem Thema nicht genügend befasst und füttern diese Futterarten trotzdem. Man sollte sich bewusst sein, dass es die Tiere krank machen kann und man sich deshalb schnellstens nach einem besseren Futter umsehen sollte.

Lucky Kitty hat sich aufgrund dessen mit spezialisierten Fleischermeistern, Fachleuten, die sich seit vielen Jahren auf hochwertige Tiernahrung spezialisieren, zusammengesetzt, um gutes und hochwertiges Katzenfutter herzustellen, welches Lebensmittelqualität aufweist. Das spezielle Futter hat sich im Bekannten- und Freundeskreis der Lucky Kitty-Mitarbeiter rumgesprochen und wird deshalb gerne gekauft. Deshalb ist es außerdem auch nicht im Handel erhältlich, sondern nur auf der Homepage von Lucky Kitty.

Das Lucky Kitty Nassfutter ist besonders hochwertig und für Katzenkinder, ältere Katzen, Katzen mit Allergien und Nierenerkrankungen super geeignet. Die enthaltene Eiweiße (Proteine) sind so hochwertig wie möglich und entlasten dadurch die Leber, den Magen, den Darm und die Nieren und halten gleichzeitig Fit und Gesund.

Die Vorteile von Lucky Kitty Katzenfutter:

·         95 % Fleischanteil aus hochwertigem Muskelfleisch in Lebensmittelqualität, Herz, und etwas Leber und natürlichem Taurin für gesunde Augen
·         vom spezialisiertem Metzgermeister des Vertrauens
·         regionale Tiere aus eigener Schlachtung
·         frei von Füllstoffen
·         frei von Bindemitteln
·         frei von Antioxidantien
·         frei von Getreide
·         frei von tierischen oder pflanzlichen Nebenerzeugnissen
·         frei von Abfällen aus der Schlacht-, Landwirtschafts- und Gastronomiebetrieben
·         frei von naturfremden Zusätzen wie Farb- und Konservierungsstoffen
·         frei von Tiermehlen, Soja und Zucker
·         frei von Federmehl
·         frei von künstlichen, appetitanregenden Enzymen
·         frei von synthetischen Vitaminen
·         frei von künstlichen Fettzugaben
·         frei von künstlichen Aromen und Lockstoffen
·         frei von Geschmacksverstärkern
·         frei von Allem anderen, was lt. Gesetz nicht offiziell deklariert werden muss!
 
Das Lucky Kitty Katzenfutter gibt es in den Sorten Rind, Pute und Fisch. Und noch ein Tipp für alle Katzenhalter: die selbstgemacht Hühnersuppe für Katzen! Hier gibt es das Rezept.



Nun möchte ich euch gerne einmal den Lucky Kitty Katzenbrunnen sowie auch den Lucky Kitty Katzennapf etwas genauer vorstellen:


 Lucky Kitty Katzenbrunnen

Der Katzenbrunnen von Lucky Kitty bewährt sich seit Jahren bei tausenden Kunden als womöglich beliebtester Katzenbrunnen Deutschlands. Lucky Kitty bietet bei Bestellung über den Online-Shop die „Geld-zurück-Garantie“ und einen kostenlosen Versand an.  Wenn die Katze den Katzenbrunnen nicht mag, kann dieser dann problemlos zurück geschickt werden.

Der Lucky Kitty Katzenbrunnen besteht aus Keramik und ist in nur wenigen Sekunden aufgestellt. Er ist sehr lautlos im Betrieb und hat ein modernes Design. Der Katzenbrunnen ist außerdem in mehreren Farben erhältlich. Die Handhabung ist sehr leicht und außerdem ist der Brunnen zu 100 % Überschwemmungssicher! Durch das Keramik ist der Brunnen recht schwer und lässt sich somit nicht von den Katzen verschieben, umwerfen oder öffnen. Der Lucky Kitty Katzenbrunnen ist sehr hygienisch und sehr schnell und einfach zu säubern.

Der Lucky Kitty Trinkbrunnen bietet insgesamt drei Trinkzonen, sodass jede Katze nach belieben trinken kann, wo und wie sie möchte:

1.       der Sprudelbereich: für Katzen, die es lieben das Wasser direkt aus der Quelle zu trinken

2.       der Wellenbereich: eine schräge Wasserrutsche in Wellenform, bei der das Wasser über spezielle Keramikwellen sanft abgeleitet wird

3.       der Beckenbereich: ein kleines Wasserbecken, in dem bewegtes Wasser dauerhaft steht und bei dem die Katze direkt daraus trinken kann, auch wenn der Brunnen einmal abgeschaltet ist

Die Vorteile des Lucky Kitty Katzenbrunnens im Überblick:

·         animiert die Katze zum Trinken
·         nahezu geräuschlos
·         für einen 24h Dauerbetrieb ausgelegt
·         einfach und schnell zu reinigen
·         von Tierärzten empfohlen
·         immer frisch, bewegtes Wasser
·         großer 1,5 Liter Wasservorrat
·         für mehrere Katzen geeignet
·         TÜV-geprüfte Qualitätspumpte mit GS-Zertifizierung
·         Betrieb ganz ohne teure Kohle-Wechselfilter
·         sichere, verdeckte Kabelführung
·         absolut kipp-, rutsch- und standsicher
·         hochwertiges, modernes Design
·         extralanges Kabel (1,75 Meter)
·         extrem geringer Stromverbrauch von unter 1 Cent am Tag
·         auch für kleine Hunde und Frettchen geeignet
·         bodenschonende und rutschhemmende Moosgummi Füße
·         alle Teile auch einzeln als Ersatzteil erhältlich

Abmessung: ca. 30 x 23 x 14 cm (L x B x H)
Gewicht: leer: 3,5 kg; gefüllt ca. 5,0 kg
Fassungsvermögen: 1,5 Liter
Material: hochwertige Sanitärkeramik (Steingut lasiert)

Lieferumfang

·         Unterschale
·         Oberschale mit Austrittsstutzen
·         Qualitätspumpe mit Silikonschlauch und Winkelstutzen
·         Silikonzwischenring
·         4 Moosgummifüßchen
·         deutsche bebilderte Anleitung
·         Reinigungsanleitung für die Pumpe​
 
Der Lucky Kitty Katzenbrunnen ist im Online-Shop oder z. B. bei Amazon für 54,90 € erhältlich.


 
Mein Fazit zum Lucky Kitty Katzenbrunnen:

Wie ich euch oben schon beschrieben habe, war ich mit dem vorherigen Katzenbrunnen aus Plastik alles andere als zufrieden. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, einen neuen, hochwertigeren Katzenbrunnen bei Amazon zu bestellen. Nach langer Suche haben wir uns dann entschlossen, den Lucky Kitty Katzenbrunnen zu kaufen, auch wenn dieser preislich etwas höher liegt, als andere Katzenbrunnen. Dieser Katzenbrunnen von Lucky Kitty hatte die besten Bewertungen und somit wollten wir ihn selbst einmal ausprobieren.

Anfang letzten Jahres musste ich bei einem meiner beiden Kater feststellen, dass er nicht mehr „Wasser lassen“ konnte. Das habe ich gesehen, da er ständig in der Wohnung rumgelaufen ist und sich überall hingesetzt hat, als müsste er dringend Wasser lassen, es aber nicht ging. Daraufhin bin ich natürlich sofort mit ihm zum Tierarzt gefahren und wir hatten Glück: hätten wir noch ein wenig länger gewartet, hätte es unser Kater womöglich nicht überlebt! Die Harnröhre war nämlich komplett „dicht“ mit Harnsteinen und Harngries, welche die Harnröhre verstopft haben. Unser Kater musste somit schnellstens betäubt werden, damit der Tierarzt den Urin herausdrücken konnte. Die Tage danach waren wirklich sehr schlimm, da ich unseren Kater im Bad einsperren musste, damit sein Bruder ihn in Ruhe lässt und ich musste jederzeit nach ihm sehen, ob er trinkt und Wasser lassen kann. Er hat sich in dieser Zeit sehr gequält und das alles nur, weil er nicht genügend getrunken hat! Nach ca. 2 Wochen war er wieder ganz gesund und konnte wieder normal seine Katzentoilette benutzen. Der Tierarzt hatte mir daraufhin einen Katzenbrunnen empfohlen, da Katzen fließendes Wasser lieber trinken – zu diesem Zeitpunkt wusste ich dies jedoch noch nicht, da es meine ersten Katzen waren. Also haben wir natürlich direkt einen Katzenbrunnen besorgt und auch spezielles Katzenfutter gegen Nierenerkrankungen. Seitdem hatte keiner meiner beiden Kater jemals wieder Probleme mit den Nieren.

Den Katzenbrunnen von Lucky Kitty können wir somit wirklich nur empfehlen! Seitdem wir diesen haben, trinken unsere beiden Katzen wirklich viel mehr! Der Brunnen ist wirklich geräuschlos, außer wenn nicht genügend Wasser darin ist, dann hört man den Brunnen ein wenig. Ansonsten ist er sehr leicht aufzubauen, sehr leicht zu reinigen und die Katzen lieben ihn! Am Liebsten trinken sie oben aus dem Sprudelbereich oder dem Wellenbereich. Da der Katzenbrunnen recht schwer ist, lässt er sich nicht so leicht verrücken und ein umwerfen ist auch unmöglich.

Der Lucky Kitty Katzenbrunnen ist wirklich super! Ich würde diesen jedem weiter empfehlen. Lieber ein wenig mehr Geld ausgegeben, als billige Brunnen zu erhalten, worüber man sich nach einer Zeit sowieso nur ärgert. Außerdem sind meine Kater seitdem wirklich gesund und haben keine Probleme mehr mit den Nieren. Ich hoffe, dass das auch noch lange so bleibt!


 


Der Lucky Kitty Katzennapf hat ein sehr schönes, zeitloses Design und bietet zu herkömmlichen Futternäpfen zahlreiche Vorteile:

·         flache Wandung, ausreichend Platz, damit mehrere Katzen beim Fressen nicht mit den  empfindlichen Tasthaaren anstoßen
·         sehr einfach zu reinigen, durch hochwertige und sehr solide Keramik (ca. 1,5 kg)

·         keine Ecken oder Kanten

·         spülmaschinenfest

·         sechs gesteckte und spülmaschinenfeste Silikonfüße

·         spezielle Wellen und Vertiefungen im Innenbereich halten das Futter an Ort und Stelle

·         Flüssigkeit aus dem Nassfutter sammelt sich in der ersten, untersten Rinne und kann von der Katze bequem aufgenommen werden

·         durch das hochwertige Material sind keine gesundheitsschädlichen Stoffe im Napf enthalten wie z. B. Melanin oder Formaldehyd, keine Weichmacher wie in Plastiknäpfen und keine Chrom- oder Nickelanteile wie bei Metallnäpfen.

·         ausreichend hoher, abgerundeter Außenrand, damit das „Lätzchen“ frei von Futterbestandteilen bleibt

·         kein 90-Grad Winkel, sodass die Katze gut an das Futter kommt und die Reinigung einfach ist

·         sehr groß, sodass auch Platz für mehrere Katzen ist

·         schönes, modernes Design, welches auch super zum Lucky Kitty Katzenbrunnen passt

·         Kuppel in der Mitte des Napfes verhindert Streit beim Fressen, da der Fressbereich dadurch abgegrenzt wird

Der Lucky Kitty Katzennapf hat ein Durchmesser von 27 cm und ca. 6 cm hoch, wiegt 1,5 kg und hat sechs and er Unterseite eingesteckte, rutschfeste Silikonfüße.
 
 
 


 
Mein Fazit zum Lucky Kitty Katzennapf:

Der Lucky Kitty Katzennapf hat mir optisch schon sehr gut gefallen, er passt wirklich super zum Lucky Kitty Katzenbrunnen. Er ist wirklich sehr groß, sodass auch sicher mehrere Katzen daran Platz finden würden. Er ist wirklich sehr einfach zu säubern durch das hochwertige Keramik. Flüssigkeiten von Nassfutter sammeln sich wirklich super in den Rillen, sodass die Katzen auch die überbleibende Flüssigkeit aufnehmen können. Meine beiden Kater fressen sehr gerne aus diesem Napf und haben ihn direkt angenommen. Auch der Napf lässt sich nur schwer verschieben, ein Umwerfen des Napfes ist nahezu unmöglich. Ein toller Napf, den man sicher viele, viele Jahre in Verwendung haben kann. Ich bin sehr zufrieden und kann ihn wirklich weiterempfehlen!


Vielen Dank an das Lucky Kitty-Team, dass uns dieser Produkttest des Katzennapfes ermöglicht wurde!
Reaktionen:

Kommentare:

  1. Hallo Lisa,

    das ist ein toller Beitrag. Vielen Dank!!!

    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lisa

    Wow, viel ausführlicher als meiner. Klappt es mit dem Reinigen bei Dir gut? Hatte Anfangs mit dem Rotor abziehen Mühe. Unsere drei Tiger stehen als schon Schlange, sobald ich Wasser nachfülle.

    Gruss

    Lars

    AntwortenLöschen
  3. Hallo! Den Lucky Kitty Trinkbrunen haben wir auch, genau so wie die Näpfe von Lucky Kitty im gleichen Design. Es lohnt sich, gleich das Komplettset zu kaufen, da sich die Bürste zum Reinigen der Schläuche als sehr nützlich herausgestellt hat, ebenso wie der Langhaarfilter. Die Pumpe mussten wir noch nicht wechseln, obwohl wir den Brunnen schon seit einem Jahr ununterbochen am Laufen haben. Ein toller Katzenbrunnen!

    AntwortenLöschen