Dienstag, 28. Januar 2014

Produkttest: Wildsterne Hundefutter


 
Heute möchte ich euch gerne von einem Online-Shop berichten, indem ihr hochwertige Bio-Produkte für eure lieben Vierbeiner erhalten könnt: Wildsterne. Der Kundenkontakt war sehr freundlich und nett und ich habe nach wenigen Tagen ein tolles Testpaket erhalten. Was sich genau darin befand, werde ich euch gleich genauer zeigen.

 

Wildsterne bietet im Online-Shop einen Futtermixer an, womit ihr individuell euer Hundefutter zusammenstellen könnt. Außerdem bietet der Online-Shop auch vorgefertigte Mixprodukte an, sowie Hunde Bio-Nassfutter, handgemachte Hundesnacks und Bio-Flocken und Gemüsetüten.


Wildsterne Futtermixer
Wer seinem Hund ein leckeres Futtermenü individuell zusammenstellen möchte, kann dies mit dem Futtermixer tun. Hier können die Daten des Hundes eingegeben werden, beispielsweise das Alter, Rasse, Geschlecht und Aktivitätslevel. Daraufhin werden die besten Zutaten  für das Tier ermittelt, zwischen denen man wählen kann. 

Es gibt vier Grundkategorien, in denen man verschiedene Rohstoffe wählen kann:

·         Das Basisfutter
·         Kohlenhydrate
·         Gemüse und Obst
·         Nahrungsergänzung

Wenn man sein Futter danach individuell zusammengestellt hat, wird danach ein ernährungsphysiologisches Bedarfswertprofil erstellt, indem man die ausgewogene Mischung aus Energie, Rohproteinen und Nährstoffen lesen kann.
 

Wildsterne verwendet ausschließlich hochwertige Rohstoffe, welche aus einem biologischen Anbau stammen. Wildsterne bietet unterschiedliche Basisfutter an, welche z. B. auch komplett getreidefrei oder glutenfrei sind. Somit kann das Futter auch individuell auf Hunde eingestellt werden, welche an einer Unverträglichkeit leiden. Selbstverständlich sind alle Basisfutter frei von künstlichen Konservierungs-, Farb- und Geschmacksstoffen. Zwischen folgenden Rohstoffen könnt ihr wählen, um euer Futter zusammenzustellen:

Basisfutter
Dieses Trockenfutter wird als Basis für das spätere zusammengestellte Futter verwendet. Es kann zwischen vier verschiedenen Sorten gewählt werden:  

·         Huhn mit Mais
Huhn mit Mais enthält sehr viel Eiweiß und liefert viel Energie und Mineralstoffe. Dies ist gut für eine gesunde Vitalität, Fitness und Ausdauer des Hundes. 

·         Lamm mit Reis
Lamm mit Reis ist sehr gut geeignet für einen Feinschmeckerhund mit einem normalen Energie- und Proteinbedarf. Durch den hohen Lammgehalt ist das Futter sehr gut verdaulich und für sensible Hunde geeignet. 

·         Hirsch mit Kartoffel
Hirsch und Kartoffel ist ein Exot unter den Basismischungen und sehr gut für sensible Hunde geeignet. Es ist frei von Weizen, Mais und Gerste und somit für Hunde mit Unverträglichkeiten bestens geeignet.
 
·         Geflügel mit Kartoffel
Geflügel mit Kartoffel ist eine gute Eiweißquelle und wurde speziell für empfindliche und allergiegefährdete Hunde entwickelt. Diese Rezeptur ist völlig gluten- und getreidefrei.

 
Kohlenhydrate
Kohlenhydrate sind ein wichtiger Energieträger und können deshalb individuell als Flocken oder Pops zu dem Futter beigemischt werden. Es kann zwischen vier verschiedenen Produkten gewählt werden:

·         Reispops
Reispops haben einen hohen Sättigungsgrad und wenig Kalorien. Außerdem sind diese leicht verdaulich und enthalten wichtige Vitalstoffe wie Kalium, Kalzium, Selen, Zink und Niazin. Reispops sind somit auch für empfindliche Hunde gut geeignet und frei von Gluten.  

·         Haferflocken
Haferflocken sind eine wertvolle Kohlenhydratquelle. Es enthält viele lebenswichtige ungesättigte Fettsäuren sowie hohe Mengen an Vitamin B1 und E, Kalzium, Eisen und Zink.  

·         Dinkelflocken
Dinkel ist besonders reich an Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen wie Eisen, Magnesium und Phosphor. Sie sind eine gute Alternative zu Haferflocken und dienen als klassischer Weizenersatz.  

·         Dinkelpops
Dinkel ist eine gesunde Alternative zum Weizen und reich an essentiellen Aminosäuren, Vitaminen und Mineralstoffen. Es ist gut verträglich und akkergikerfreundlich bei Weizenunverträglichkeit.


Gemüse und Obst
Gemüse und Obst liefern viele Vitamine und die Gemüse und Obst Rohstoffe von Wildsterne sind von allerhöchster Qualität. 

·         Spinat
Spinat ist ein kalorienarmes, vitaminreiches Gemüse und enthält außerdem einen hohen Anteil an Mineralstoffen und Eiweiß.  

·         Kartoffelwürfel
Kartoffelwürfel enthalten einen hohen Anteil an Ballaststoffen und sind für übergewichtige Hunde geeignet. Außerdem enthalten diese eine hohe Menge an Vitamin B1, B2, B6 und C, sowie Mineralstoffe wie Eisen, Magnesium und Calcium.  

·         Selleriewürfel
Selleriewürfel enthalten viele Vitamine wie B1, B2, B12, C und E. Außerdem sind wichtige Mineralstoffe wie Calcium und Eisen enthalten, was die Entwässerung fördert und anregend auf den Stoffwechsel wirkt.  

·         Rote Beete
Rote Beete hat einen hohen Anteil an Vitamin B und Kalium, Eisen und Folsäure. Natürliches Beatanin verleiht der Roten Beete die intensive Farbe und ist ein natürliches Antioxidant und Radikalfänger.  

·         Apfel
Apfel enthält über 30 verschiedene Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe wie z. B. Kalium, Eisen und Calcium. Er ist sehr kalorienarm und eignet sich somit für Hunde mit Gewichtsproblemen. 
 

Nahrungsergänzungsmittel
Durch Ergänzungsmittel können typische Hundeerkrankungen wie Gelenk-,  Haar- oder Immunsystemerkrankungen vorgebeugt werden. Zusammen mit Tierärzten wurden die Nahrungsergänzungsmittel von Wildsterne ausgewählt und bilden somit ein Fundament für eine optimale Frühvorsorge für den Hund. 

·         Grünlippmuschelextrakt für Gelenk und Bewegungsapparat
Dieser Extrakt wird aus der grünlippigen, neuseeländischen Muschel gewonnen. Der Hauptbestandteil sind Glykosaminoglykane (GAG), welche die Basis für den Aufbau und Schutz von Knorpel, Sehnen, Bändern, Gelenkkapseln- und Gelenkflüssigkeiten des Hundes bilden.

Zusätzlich werden die mechanische Belastbarkeit des Bindegewebes hinsichtlich Kompressionen und Elastizität reguliert.  

·         Leinöl Mix für Haut und Haar
Leinöl ist ein besonders Pflanzenöl, welches Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren im Verhältnis 4:1 enthält. Diese mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind super für schönes Fell, Hautgesundheit und Bestandteil der Zellwände. Außerdem unterstütz es den Muskelaufbau des Tieres und enthält viel Vitamin E.

·         Topinamburessenz (Inulin) für Verdauung und Immunsystem
Inulin ist ein Vielfachzucker, das in Topinambur in hoher Konzentration vorkommt. Es stellt eine selektive Nahrungsgrundlage für einzelne Bakterienarten dar, welche die Gesundheit des Darms fördern und gezielt zur Sanierung der Darmflora von Hunden genutzt werden.

 

Wie ihr seht, bietet Wildsterne wirklich eine sehr große Auswahl an den besten Zutaten, welche für jeden Hund geeignet sind. Jeder Rohstoff ist sehr gut beschrieben, sodass man schnell und einfach das beste Hundefutter für seinen Vierbeiner zusammen stellen kann.

Nun möchte ich euch gerne vorstellen, welche Produkte ich für meinen Test erhalten habe:


 


Die Zutaten des Bio-Puten-Menüs wurden speziell auf Hunde mit Gewichtsproblemen entwickelt. Dieses Menü besteht aus fettarmen und leicht verdaulichem Putenfleisch, Kartoffeln, Karotten und prä- und probiotisch wirkenden Komponenten. Es ist frei von Gluten und Getreide und auch für sensible Hunde bestens geeignet. 

·         Ohne künstliche Konservierungs-, Farb- und Geschmacksstoffe
·         Ohne pflanzliche Nebenerzeugnisse
·         Ohne Gentechnik gem. Verordnung
·         Ohne Tiermehl
·         Beste Qualität
·         Prä- und probiotisch wirkend

Zusammensetzung:
60 % Bio-Putenfleisch,35 % tierische Nebenerzeugnisse aus der Bio-Lebensmittelproduktion, 2 % Bio-Kartoffel, 2 % Bio-Karotte, 0,5 % Bio-Sonnenblumenöl, 0,5 % Bio-Topinamburkonzentrat (Gesamtfleischanteil: 95 %)


 

Das Bio-Rind Menü wird aus den besten Zutaten hergestellt wie frisches Rindfleisch, Kartoffeln und prä- und probiotisch wirkendes Topinamburkonzentrat. Es ist sehr schmackhaft und durch die gluten- und getreidefreie Rezeptur auch für empfindliche Hunde bestens geeignet.

·         Ohne künstliche Konservierungs-, Farb- und Geschmacksstoffe
·         Ohne pflanzliche Nebenerzeugnisse
·         Ohne Gentechnik gem. Verordnung
·         Ohne Tiermehl
·         Beste Qualität
·         Prä- und probiotisch wirkend

Zusammensetzung:
60 % Bio-Rind, 35 % Bio-Rinderherzen, - Lunge, - Leber, -Niere, -Pansen aus der Bio-Lebensmittelproduktion, 4 % Bio-Kartoffel, 0,5 % Bio-Sonnenblumenöl, 0,5 % Bio-Topinamburkonzentrat (Gesamtfleischanteil: 95 %)

 


Das Bio-Huhn Menü hat einen hohen Fleischanteil und es wurden nur die besten Zutaten ausgewählt. Es besteht aus leicht verdaulichem Hühnerfleisch, vitalstoffreiche Hirse und Reis sowie prä- und probiotisch wirkende Komponenten. Es ist aufgrund der glutenfreien Rezeptur auch für Hunde mit Glutenunverträglichkeit gut geeignet.

·         Ohne künstliche Konservierungs-, Farb- und Geschmacksstoffe
·         Ohne pflanzliche Nebenerzeugnisse
·         Ohne Gentechnik gem. Verordnung
·         Ohne Tiermehl
·         Beste Qualität
·         Prä- und probiotisch wirkend

Zusammensetzung:
60 % Bio-Huhn, 35 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse aus der Bio-Lebensmittelproduktion, 4 % Bio-Hirse und Bio-Reis, 0,5 % Bio-Sonnenblumenöl, 0,5 % Bio-Topinamburkonzentrat (Gesamtfleischanteil: 95 %)




Unser Fazit:

Wir haben uns vorerst bei Wildsterne etwas umgeschaut und sind von dem tollen Produktangebot wirklich sehr begeistert. Die Rohstoffe, welche für das Futter zusammengestellt werden können, sind wirklich von höchster Qualität, sodass man auch wirklich nur das Beste für seinen Hund bieten kann. Die Auswahl ist super, hier findet sicher jeder Hundebesitzer das perfekte Zusammenspiel der angebotenen Komponente, um seinen Hund das beste Futter anbieten zu können.

Die Bio-Menüs von Wildsterne sind einfach super! Sie enthalten wirklich  nur das Beste vom Besten, sind frei von Getreide und Gluten und können somit auch für sensible Hunde gefüttert werden. Die Dosen haben uns optisch sehr angesprochen, da sie einfach natürlich und appetitlich aussehen. Alle Bio-Menüsorten wurden von unseren beiden Hunden wirklich mit Genuss gefressen! Sie kamen sehr gut an und alle Sorten wurden auch sehr gut vertragen.

Das Bio-Nassfutter sieht wirklich sehr gut aus und riecht sehr natürlich, nicht zu vergleichen mit herkömmlichen Nassfuttern aus dem Supermarkt. Wer seinem Hund einen Gefallen tun möchte, sollte sich bei Wildsterne unbedingt einmal umsehen, ihr werdet von dem großen Angebot wirklich begeistert sein!

Vielen Dank an das Team von Wildsterne, dass uns dieser tolle Produkttest ermöglicht wurde!
Reaktionen:

Kommentare:

  1. Das Hundenassfutter klingt wirklich toll und sieht optisch auch gut aus, allerdings bekommt meine Knutschkugel Bentley nur Trockenfutter!!! Täglich gibt es weiterhin eine frische Möhre oder aber mal ein Stück Gurke oder Apfel. Und ganz viele Leckerlis dürfen natürlich auch nicht fehlen :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unsere Hunde bekommen hauptsächlich auch nur Trockenfutter! Doch einmal die Woche oder zu besonderen Tagen wie z. B. zu Weihnachten füttern wir auch gerne mal eine Dose Nassfutter :-) Möhren und Äpfel fressen unsere jedoch auch sehr gerne, eigentlich ungewöhnlich :-)

      Löschen
  2. Sehr interessanter Beitrag. Ich bestelle mein Hundefutter – Bio-Futter immer online. Meistens auch Trockenfutter, das ist dann noch mal ein bißchen gesünder :-)

    AntwortenLöschen