Dienstag, 8. Januar 2013

Meine Silvesterparty mit Todd´s Push & Chill Cocktails!




Ich hatte das Glück und habe bei PAART letztes Jahr Cocktails von Todd´s Push & Chill gewonnen, um damit meine eigene Silvesterparty zu schmeißen! Ich habe mich riesig über die Email gefreut und konnte es kaum erwarten, das Paket entgegen zu nehmen! Nach wenigen Tagen war es dann auch endlich soweit und ich bekam vom Postboten einen großen, sehr schweren Karton. Mir war sofort klar was darin ist und habe ihn direkt aufgemacht und ich war wirklich überwältigt: ganze 48 Cocktails habe ich für Silvester erhalten, um mit meinen Freunden zu feiern! Die Freude war riesig und meine Gäste konnten den Abend auch kaum noch abwarten.



Insgesamt habe ich 8 Cocktails von jeder Geschmacksrichtung erhalten. Insgesamt gab es 6 zur Auswahl:  

> Cosmopolitan
> Sex on the Beach
> Swimming Pool
> Mai Tai
> Tequila Sunrise
> Pina Colada






















Alle Cocktails sind alkoholhaltig und werden ganz speziell serviert. Bei Todd´s Push & Chill heißt es:




SQUEEZE – SHAKE  - SERVE




Die Cocktails befinden sich nämlich in einer Plastikverpackung. In dieser Plastikverpackung ist noch eine kleinere, silberne Extra-Verpackung mit dem enthaltenen Fruchtsaft. Diese, etwas kleinere Verpackung wird ganz einfach zerdrückt. Dann wird die komplette Verpackung geschüttelt und der Saft vermischt sich mit der übrigen Flüssigkeit. Die Farbe des Cocktails verändert sich und schon kann man den leckeren Cocktail auf Eis servieren! Ganz einfach und simpel. Somit benötigt man keine weiteren Zutaten wie Säfte oder Spirituosen – vielleicht noch ein wenig Früchte und Deko, aber das ist ja auch jedem selbst überlassen :-)


Die Vorbereitungen für meine Silvesterparty liefen auf Hochtouren und ich habe für die Cocktails noch schöne Dekorationen und Physalis gekauft, da ich finde, dass diese Früchte am Schönsten bei Cocktails-Gläsern sind. Ich habe alles schön aufgebaut, sodass meine Gäste sich nur noch bedienen mussten.



Alle haben sich sehr über die Cocktails gefreut und diese haben auch wirklich allen sehr gut geschmeckt! Bei Mai Tai und Cosmopolitan muss ich allerdings zugeben, dass diese sehr stark nach Alkohol geschmeckt haben. Wenn man sie allerdings auf eine ordentliche Portion Eis serviert hat, war der Geschmack sehr gut. Die Cocktails kamen alle sehr gut an und wir hatten alle sehr viel Spaß an unserer Cocktail-Silvesterparty!
























Doch noch ein kleiner Tip am Rande: dummerweise habe ich anfangs (in Gedanken versunken) zuerst den Cocktail-Beutel aufgerissen, ohne vorher das Beutelchen im Inneren zu zerdrücken. Natürlich war das sehr schlecht, denn meine Freundin versuchte trotzdem den kleinen Beutel mit dem Saft zu zerdrücken, während ich den kompletten Beutel zu hielt… Leider hat sie es nicht geschafft und ein anderer Freund hat sein Glück versucht – wusste allerdings nicht, dass der Cocktailbeutel schon offen war – und plötzlich war ich und das gesamte Wohnzimmer übergossen mit leckerem Cosmopolitan! Der Schreck saß anfangs tief, doch als wir alle verstanden haben, was passiert ist, konnten wir uns vor lachen fast nicht mehr halten :-D Ich habe mich gewaschen und das Wohnzimmer wurde schnell durchgewischt, schon war das auch wieder vergessen J Also bitte denkt daran: immer in dieser Reihenfolge: Squeeze – shake – serve! Nicht anders :-)

Wer also gerne mal eine Cocktailparty veranstalten möchte, dem kann ich die Cocktails von Todd´s Push & Chill wirklich nur empfehlen! Sie schmecken super und so einfach zu servieren, ohne dass man weitere Säfte oder Spirituosen dafür benötigt – einfach klasse!


























Ich werde sicherlich die übrig gebliebenen Cocktails noch mit meinen Freunden vernichten und wer weiß, vielleicht bestelle ich mir bald wieder welche, um eine kleine Cocktailparty zu veranstalten J
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen