Freitag, 24. August 2012

Produkttest: Sylter Salatfrische


Ich möchte euch ein paar ganz besondere Produkte vorstellen, die ihr unbedingt mal probieren solltet: Sylter Salatfrische. Wer diese Marke nicht kennt, hat etwas verpasst – aber dazu später noch mehr.

Der Kundenkontakt zu Sylter Salatfrische war sehr freundlich und nett. Ich habe per Email schon vorab einige interessante Informationen erhalten. Nach einigen Tagen habe ich auch das Kühlpaket mit vier leckeren Produkten erhalten. Die Produkte waren sehr gut verpackt und gekühlt, damit sie auf dem Transportweg auch nicht beschädigt oder sogar verdorben werden konnten.


Unter Sylter Salatfrische kennt man eigentlich nur das leckere Salatdressing, was man in vielen Supermärkten zu kaufen gibt. Dieses Erfolgsrezept ist ein Hausdressing des Restaurants „Zum Dorfkrug“ in Neu Wulmstorf bei Hamburg und auch der Ursprung der Sylter Salatfrische. Dieses Dressing entwickelte sich in kürzester Zeit zum Renner und ist heute deutschlandweit erhältlich.

 
Das Gasthaus Zum Dorfkrug war schon vor 150 Jahren sehr bekannt und beliebt. Der gelernte Koch Thomas Hauschuld übernahm 1993 das Restaurant von seinen Eltern und führte es weiter.


Das Hausdressing für Salate und ausgewählte Gerichte stellte der Koch selbst her und schon bald waren die Gäste davon begeistert und fragten, wo denn diese Salatsauce erhältlich wäre. Ab 2004 produzierten schließlich Thomas Hauschild und seine Mitarbeiter die Sylter Salatfrische rund um die Uhr für Gäste, Freunde und einzelne Geschäfte.


Da die Nachfrage sehr schnell stieg wurde 2007 die Restaurantküche 2007 zu klein und der Koch verlegte die Herstellung in eine moderne Produktionsanlage, die es ihm ermöglichte, den gesamten bundesweiten Lebensmittelhandel zu beliefern.


Es werden für alle Produkte nur die Besten Zutaten schonend zubereitet und nach der Original Zum Dorfkrug-Rezeptur hergestellt – eine hervorragende Qualität wird garantiert. Farb- und Konservierungsstoffe sowie Geschmacksverstärker und künstliche Aromen werden definitiv nicht verwendet.


Auf der Homepage von Sylter Salatfrische findet ihr interessante Informationen zum Erfolgsrezept.


Und seit Februar 2012 wurde das Sortiment der Zum Dorfkrug Produktions- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG sogar noch erweitert. In kürze könnt ihr euch dann auch dort auf der Homepage umsehen, was es denn alles so neues gibt. Also, schaut einfach mal vorbei, ihr werdet begeistert sein!

 

Und das habe ich alles erhalten:


Zum Dorfkrug – Rote Grütze
Die rote Grütze ist nach dem Original Zum Dorfkrug-Rezept hergestellt. Das Glas enthält 375 ml. Sie besteht aus 50% Fruchtmischung (Sauerkirschen, Erdbeeren, Himbeeren, schwarze Johannisbeeren, rote Johannisbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren), Wasser, Zucker, modifizierte Stärke, Zitronensaft.

Außerdem enthält sie keine künstlichen Konservierungs- und Farbstoffe und hat keinen Zusatz von Aromen.
 
 
 
 

Zum Dorfkrug – Vanillesauce
Diese Vanillesauce ist mit Sahne und Bourbon-Vanille verfeinert. Sie ist nach dem Original Zum Dorfkrug-Rezept hergestellt.
Am Besten genießt man diese Vanillesauce mit der Roten Grütze von Zum Dorfkrug, Sie schmeckt auch sehr gut zu Crêpes, frischen Waffeln oder heiß auf Eis. Die Vanillesauce schmeckt auch prima zu Früchten, Eis und anderen Dessertspezialitäten.
Sie besteht aus Vollmilch, 15% Sahne, Zucker, Eigelb, modifizierte Stärke, Stabilisator: Carrageen; 0,04% Bourbon-Vanille gemahlen. Keine künstlichen Konservierungs- oder Farbstoffe.
 
 
 
Zum Dorfkrug – Sylter Salatfrische
Die Zubereitung dieser Sauce besteht aus nur natürlichen Zutaten ohne Zusatz von Farb- und Konservierungsstoffen, Aromen oder Geschmacksverstärkern. Sie ist dazu noch frei von Gluten oder Laktose.
Zutaten:
Wasser, Rapsöl, Zwiebeln, Zucker, Branntweinessig, Tapiokastärke, Eigelb, Salz, Verdickungsmittel: Carrageen, Säuerungsmittel: Monokaliumtartrat, natürliche Gewürzextrakte
Die Sylter Salatfrische ist in 500 ml und 250 ml Flaschen, 75 ml Beutel und 3 l  und 5 l Eimern erhältlich.
 
 
 
  

Zum Dorfkrug – Tomatensauce
Die Tomatensauce besteht ebenfalls nur aus natürlichen Zutaten und ist ohne Zusatz von Farb- und Konservierungsstoffen sowie Aromen oder Geschmacksverstärker. Sie ist auch in der 500 ml Flasche erhältlich.
Diese Tomatensauce schmeckt einfach wie selbst gemacht: sie enthält richtige Tomatenstücke und hat einen sehr fruchtigen Geschmack, einfach perfekt. Durch die besondere Würzung verleiht sie jedem Nudelgericht das gewisse Etwas. Einfach lecker, sehr zu empfehlen!

 
 
Sylter Salatfrische Kochbuch
Die Verwendungsmöglichkeiten für die Sylter Salatfrische sind grenzenlos. Egal ob in der kalten oder warmen Küche – diese Salatsauce eignet sich auch sehr gut zum Verfeinern von Gerichten mit Fisch oder Fleisch. Sogar Pasta und Vegetarisches lassen sich sehr gut damit veredeln. Egal ob ein kleiner Imbiss oder ein Hauptgericht: in diesem Kochbuch findet ihr wirklich die verschiedensten Rezepte, die man am liebsten alle direkt ausprobieren möchte.
 
  
 
 
 
 
Mein Fazit:
Die Produkte von „Zum Dorfkrug“ haben mich wirklich überzeugt. Sie kommen aus einer hauseigenen Produktion und haben ihre ganz spezielle, eigene Rezeptur ohne jegliche Zusatzstoffe oder Geschmacksverstärker. Dazu sind die Produkte noch für wenig Geld erhältlich, sodass ich bei meinem nächsten Einkauf wieder einmal zur Sylter Salatfrische greifen werde.
Sylter Salatfrische habe ich schon vor diesem Produkttest sehr oft für meine Salate verwendet. Jedoch muss ich zugeben, dass ich noch  nicht auf die Idee kam, etwas anders damit zu kochen. Umso mehr hat mich dieses Buch gefreut: dort stehen wirklich unglaublich gute, leichte und leckere Rezepte drin, die man schnell mal zu Hause nachgekocht hat. Auch zu warmen Gerichten schmeckt diese Sauce einfach hervorragend! Wer sie noch nie probiert hat, sollte es schnell tun, denn ihr werdet wirklich etwas verpassen!
Die rote Grütze mit der Vanillesauce war einfach unbeschreiblich! Sie schmeckt nicht sehr süß, dafür sehr fruchtig und hat richtige Fruchtstücke darin – ein Traum. In Kombination mit der Vanillesauce ist es ein perfektes Dessert. Sehr lecker, auch warm gemacht zu einer Kugel Vanilleeis.
Die Tomatensauce hat mir auch sehr gut geschmeckt. Sie hat einen intensiven Geschmack nach Tomate und ist sehr fruchtig durch die Tomatenstücke in der Sauce. Durch die Gewürze wird aus wirklich jedem Nudelgericht der Hit.
 
Vielen Dank, dass ich die neuen Produkte testen durfte, ich habe mich sehr darüber gefreut und diese auch schon an Freunde und Bekannte weiterempfohlen!
 
 
 
 
 
 
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen