Sonntag, 13. Mai 2012

Produkttest: Lares Blechwarenfabrikation GmbH


Ich habe von der Firma LaresBlechwarenfabrikation GmbH ein tolles Backblech erhalten, wovon ich zuvor noch nie etwas gesehen oder gehört habe – aber dazu später mehr.
Der Kundenkontakt war wirklich super freundlich und nett, mir wurde direkt bei Fragen weitergeholfen. Die Lieferung erfolgte auch sehr schnell und das Backblech war sehr gut verpackt, sodass auch nichts beschädigt werden konnte.





Lares fertigt sämtliche Weißblech- und Edelstahlprodukte zu 100 %. Die Herstellung vieler Artikel erfolgt dabei sogar noch in traditioneller Handarbeit, was sich in der besonderen Qualität auch zeigt. Lares richtet ihre Angebote ausschließlich an Großhändler, Fachhändler und Wiederverkäufer aus.

Doch die Produkte von Lares sind auch auf Amazon.deerhältlich. Wer also Interesse hat, schaut sich dort einfach mal etwas um.

Lares bietet tolle Backrahmen, Tortenringe, Ausstechformen wie zu Omas Zeiten, Dessertringe und Einkochthermomenter an.  Die Qualität ist sehr hoch, was man den Produkten auch direkt ansieht. Dazu gibt es diese Produkte bei Amazon.de für einen sehr fairen Preis – ein Muss für jeden Backfreund!

Auf der Homepage von Lares findet ihr außerdem tolle Rezeptideen, die man ganz einfach zu Hause nachmachen kann.


Und dieses Backblech habe ich von Lares erhalten:

 
Dieses Backblech ist aus Weißblech gefertigt und hat die Maße von 30 x 32 cm. Ich hatte vorher noch nie etwas von einem solchen Backblech gesehen oder gehört, und ich war sehr neugierig, es auszuprobieren. Die Qualität des Backbechs ist wirklich sehr gut und ich denke dass es auch sehr lange halten wird, wenn man es gut „pflegt“. Es darf allerdings nicht in die Spülmaschine, aber es lässt sich auch mit der Hand super einfach reinigen.
Ich habe zu meiner Lieferung ein super Rezept erhalten, um die sogenannten „Wolfszähne“ mit dem Backblech herzustellen. Hier auch für euch das Rezept, es ist wirklich einfach und schnell gemacht:
Zutaten:
1   Ei 
65 g  Butter 
65 g  Zucker 
65 g  Mehl 
½   Vanilleschote
1 Prise  Salz 

Zubereitung:
Die Butter schaumig rühren. Zuerst Zucker, dann Ei und Salz zugeben. Gut miteinander verrühren. Das Mark aus der Vanilleschote kratzen und einrühren. Nun das Mehl zufügen und unterrühren. 1-2 weitere Esslöffel Mehl dazugeben, sonst ist der Teig zu dünn. Das Blech ist aus Weißblech gefertigt und hat keine Beschichtung. Darum ist es wichtig das Blech gut einzufetten. Es macht also nichts, wenn man doch einmal mit dem Messer die Wolfszähne ablöst. Ich würde allerdings eine Teigkarte empfehlen.
Auf das mit Butter gefettete Backblech mit Hilfe zweier Teelöffel kleine Häufchen setzen, auf jedes Blech passen 30 Stück.
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (keine Umluft) ca. 13 – 15 Minuten backen. Vorsicht, das erste Blech braucht meist eine längere Backzeit von einer Minute. Kurz abkühlen lassen und mit einem spitzen Messer vorsichtig - um nicht die Beschichtung zu verkratzen - ablösen. 


























Fazit:
Lares hat wirklich ein sehr großes Produktsortiment, wo sicher für jeden etwas dabei ist. Sicher bekommt man diese Backbleche auch beim entsprechenden Einzelhändler – einfach mal nachfragen. Sonst könnt ihr die Produkte von Lares auf Amazon für wenig Geld erhalten.
Das Backblech kann ich wirklich nur weiterempfehlen. Sogar meine Mutter, die schon immer gern backt, ist von diesem Backblech begeistert und wird es sich bald auch selbst zulegen. Man kann mit dem Blech einfach und schnell ganz tolles Gebäck für den Kaffeetisch zaubern, was auch sicherlich jedem schmecken wird. Das Wolfszahnbackblech lässt sich super gut mit Spülmittel reinigen.
 
Danke, dass ich das Wolfszahn-Backblech von Ihnen testen durfte, ich werde es sehr gerne weiterempfehlen!






Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen