Freitag, 13. April 2012

Produkttest: Pink Mamba


Ich habe gestern ein nettes Probe-Paket von Pink Mamba erhalten. Das hat mich sehr gefreut, denn ab und an trinke ich auch gern mal einen kleinen Energy-Schub um wach zu bleiben. Der Kundenkontakt war äußerst nett und freundlich und die Lieferung habe ich auch sehr schnell erhalten.
 

Pink Mamba ist der erste Instant Energy in Pulverform, die in jeder Tasche Platz hat. Sieben Einzelportionen sind in einem Karton und somit kleiner als eine Zigarettenschachtel.


 Vorteile:

·         Klein, leicht und immer dabei
·         mit fast jeder Flüssigkeit mischbar
·         keine zuckerbedingten Nebenwirklungen
·         frei von Konservierungsstoffen
·         weniger Kalorien – mehr Geschmack

In 250 ml Mineralwasser gelöst enthält Pink Mamba 42 kJ (10 kcal) und damit weniger als 10 % des Brennwertes eines herkömmlich gesüßten Energy Drinks in der 250 ml Dose.

Als Frischmacher beim Fahren, zum Durchstarten bei harter Arbeit, zur Steigerung der mentalen Leistungsfähigkeit oder als Aphrodisiakum.

 Pink Mamba gibt es in 2 Sorten:

·         Guaraná, Cola & Mate sorgen für den zusätzlichen Energieschub und Durchhaltevermögen
·         Green Tea, Ginseng & Ingwer halten Dich wach und geistig vital.


Und das habe ich erhalten:









Fazit:
Ich habe Pink Mamba schon vielen meiner Freunde weiterempfohlen, da es wirklich einen super Geschmack hat! Es löst sich in sekundenschnelle von alleine auf – am Besten schmeckt es mir in sprudelnden Mineralwasser.
Man kann es eiskalt oder heiß genießen. Es kann in Säften, stillem Wasser oder heißem Tee gelöst werden. Es schmeckt überhaupt nicht nach Zucker (wie man das von den meisten Energy Drinks kennt) und ist einfach fruchtig erfrischend. Sehr toll!


Danke, dass ich Ihre Produkte testen durfte, ich werde sie gerne weiter empfehlen!







Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen