Freitag, 26. August 2016

Produkttest: Hirschberg Gin


Hallo meine Lieben. Heute habe ich einen ganz besonderen Produkttest für euch, denn ich habe von Hirschberg Gin die Möglichkeit bekommen, das noch neue Produkt zu testen, um euch darüber zu berichten! Das Besondere dabei: dieser hochwertige Gin stammt aus dem kleinen Dorf Hirschberg in der Nähe von Limburg, welches mit dem Auto nur ca. 10 Minuten von mir entfernt liegt. Über einen Freund bin ich auf den Hirschberg Gin aufmerksam geworden und habe mich mit den beiden Gründern in Verbindung gesetzt. Bevor ich euch den einzigartigen Gin vorstelle, werde ich euch etwas zur Entstehung des Hirschberg Gins berichten. 




Der Hirschberg Gin wird in einer kleinen Familienbrennerei in Hirschberg zubereitet. Die Stückzahlen werden dabei noch sehr gering gehalten, denn von der Herstellung, über die Abfüllung bis hin zur sorgfältigen Versiegelung der Flaschen ist der Hirschberg Gin ein echtes Handwerksprodukt.



Wer steckt hinter dem Hirschberg Gin?

Simon und Max haben sich vor einiger Zeit überlegt, ein andersartiges Projekt zu starten, um eine Abwechslung zu der alltäglichen Arbeit zu haben. Simon war jahrelang in der Kölner-Gastronomie-Szene tätig und entwickelte dort Konzepte für exklusive Bars und Restaurants. Max war als Pressesprecher in Wiesbaden tätig.
Eines Tages kreierten sie beide zusammen ein Rezept für einen einzigartigen Gin, da sich die Herstellung in Hirschberg dazu anbot. Zusammen überlegten sie sich ein neues Marken-Layout und ein Rezept – und dies wurde alles aus eigener Kraft auf die Beine gestellt, ohne Investoren.

Heute bieten Simon und Max ein authentisch regionales Produkt an, wobei auch noch die kleine, landwirtschaftliche Brennerei in Hirschberg unterstütz wird. 





Über den Hirschberg Gin

Simon und Max sind seit Jahren große Gin-Liebhaber und sie haben sich bereits vor längerer Zeit eine kleine, gemeinsame Kupferdestille zugelegt. Damit begannen sie die unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen zu kreieren und nach einigen hundert Bränden hatten sie plötzlich ein wunderbar fruchtiges Rezept gefunden!

Max zog nach Hirschberg in die direkte Nachbarschaft einer kleinen Familienbrennerei. So kamen die beiden auf die Idee, den einzigartigen Gin dort regional brennen zu lassen. Sie setzen sich mit dem Brennmeister des Familienbetriebs zusammen und feilten an dem Rezept, um den fruchtigen Gin in einem Manufakturprozess herstellen zu können. Das Ergebnis: ein besonderer Gin mit fruchtiger Blume, getragen von feinen Citrusnoten und einer herben Wachholderbasis mit einem Hauch von Lavendel.

Jede einzelne Flasche wird per Hand befüllt, der Korken wird mit einem Brandzeichen versehen und mit einer speziellen Technik verschnürt. Anschließend werden die Etiketten aufgeklebt und ein blaues Lacksiegel wird als Qualitätsgarantie angebracht.



Wo ist der Hirschberg Gin erhältlich?

Der Hirschberg Gin ist im eigenen Online-Shop erhältlich. Eine Flasche enthält 500 ml und ist für nur 38,50 EUR erhältlich – schaut einfach mal vorbei! 




Unser Fazit:

Wir haben uns wirklich sehr über die Kooperation mit Hirschberg Gin gefreut! Mein Freund und ich, sowie auch mein Bruder und seine Frau sind große Gin-Fans und waren deshalb sehr auf den Produkttest gespannt. Außerdem war es sehr spannend für uns ein Produkt aus unserer Region testen zu dürfen.
Das Design der Flasche hat uns sehr gut gefallen: es sieht zeitlos und dennoch frisch und modern aus – wirklich sehr passend zum Produkt selbst. Das blaue Siegel ist direkt ins Auge gefallen und auch der tolle Korken mit eigenem Brandzeichen passt perfekt zur Flasche. Ein tolles Produkt, welches sich auch super zum Verschenken eignet!
Wir haben uns zusammengesetzt und den Gin gemeinsam mit Tonic Water probiert. Der Geruch des Hirschberg Gins hat uns schon direkt überzeugt: ein fruchtiger Duft mit einer leichten Zitrus-Note – einfach perfekt!
Wir haben den Gin zuerst pur probiert, um uns ein Bild vom Geschmack machen zu können. Er hat einen besonders fruchtigen Geschmack und auch die Citrusnoten sind super herauszuschmecken. Gemischt mit Tonic Water und Eis ist der Hirschberg Gin gerade jetzt für die heißen Sommertage ein tolles erfrischendes Getränk! Er kam bei jedem sehr gut an und hat direkt überzeugt.


Wer auch Fan von Gin ist, sollte den Hirschberg Gin unbedingt probieren! Ihr könnt diesen im Online-Shop zu einem sehr angemessen Preis bestellen – schaut doch einfach mal vorbei!

Vielen Dank an Simon und Max, dass uns dieser tolle Produkttest ermöglicht wurde, wir haben uns wirklich sehr darüber gefreut und werden sicherlich noch einige Flaschen nachkaufen :-)
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen