Freitag, 27. März 2015

Produkttest: Catz Finefood



Heute möchte ich euch ein ganz besonders Katzenfutter vorstellen: Catz finefood. Ich habe vor einigen Tagen ein tolles Testpaket mit verschiedenen Sorten erhalten, was mich natürlich sehr gefreut hat. Der Kundenkontakt war super nett und entgegenkommend und ich habe ein großzügiges Testpaket erhalten, worüber ich mich sehr gefreut habe. Doch vorher möchte ich euch Catz Finefood etwas vorstellen.
 


Catz finefood steht für natürliche und artgerechte Katzennahrung. Die verschiedenen Menüs sind der natürlichen Nahrung der Katzen nachempfunden: viel Fleisch (Beutetier) und einen geringen Anteil an Gemüse und Obst (Mageninhalt des Beutetiers). Dazu sind alle Menüs 100 % getreidefrei!

Catz finefood ist ein sehr vertrauenswürdiger Hersteller von Katzenfutter. Herkömmliche Tierfutterhersteller gehen nur nach den Richtlinien und fügen dem Futter nur schlappe 4 % Fleisch bei – bei Catz finefood ist das anders. Sie sehen die Natur als Vorbild, denn bei der Entwicklung der Menüs stehen die natürlichen Bedürfnisse von Katzen im Mittelpunkt.

Alle Menüs erhalten (ohne Trinkwasseranteil) 95 % Fleischanteil und 5 % verschiedenes, auf das jeweilige Menü abgestimmte Obst und Gemüse. Dort sind alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe enthalten. Durch die Zufuhr von Trinkwasser ergibt sich eine Konsistenz, welche Katzen lieben. Es werden ausschließlich Zutaten höchster Qualität verwendet. Neuste ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse fließen zudem positiv in den Herstellungsprozess mit ein.

Aus delikaten, handverlesenen Zutaten entsteht auf modernsten Produktionsanlagen eine vollwertige und artgerechte Nahrung für Katzen. Durch die sorgfältige Verarbeitung und der schonenden Kaltabfüllung bleiben die wertvollen Vitamine und essentiellen Fettsäuren fast vollständig erhalten.

Bei der Herstellung von Catz finefood wird hoher Wert auf transparente Produktionsprozesse gelegt. Zusatzstoffe haben dort nichts zu suchen. Catz finefood enthält definitiv

·        kein Formfleisch
·        kein Knochenmehl
·        keine Proteinersatzstoffe
·        keine künstlichen Farbstoffe
·        keine Lockstoffe
·        keine Geschmacksverstärker
·        keine Konservierungsstoffe


Insgesamt gibt es 12 verschiedene Menüs mit den besten Zutaten:

·        Geflügel
·        Lachs
·        Wild
·        Lamm & Kaninchen
·        Huhn & Fasan
·        Geflügel & Garnelen
·        Wild & Rotbarsch
·        Rind & Ente
·        Kalb
·        Hering & Krabben
·        Lamm & Büffel
·        Huhn & Thunfisch


Viele gute Menüs, wo sicher für jede Katze das Richtige dabei ist. Schaut doch einfach mal vorbei und lasst eure Mietzen selbst entscheiden, was ihr am Besten schmeckt J

Catz finefood könnt ihr auch auf Facebook finden und euch dort darüber informieren – über ein Like würde sich das Unternehmen sicher freuen J

Schaut einfach mal vorbei und überzeugt euch selbst. Ihr werdet sehen, dass es wirklich qualitativ hochwertige Produkte sind, die überzeugen!


Und diese Menüs habe ich für meine beiden Kater erhalten: 


 

Hering & Krabben
Dieses Menü enthält viel delikaten Hering und Krabben und dazu noch gesunde Zutaten wie Kürbis und Aloe Vera. Garantiert ohne Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und ohne Farbstoffe.

Zusammensetzung:
Hering 45 %, Trinkwasser 26,45 %, Krabben 25 %, Kürbis 2%, Aloe Vera 1 %, Seealge 0,2 %, Lachsöl 0,2 %, Taurin 0,15 %.

Nähere Informationen zu diesem Menü findet ihr unter der Produktbeschreibung auf der Homepage von Catz finefood.




 
 
Lamm & Kaninchen
Dieses Menü enthält delikates Lamm & Kaninchen und dazu noch gesunde Zutaten wie Cranberries und Karotte. Garantiert ohne Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und ohne Farbstoffe.

Zusammensetzung:
Lamm 49 % (bestehend aus Muskelfleisch, Lebern, Lunge), Trinkwasser 24,45 %, Kaninchen 21 % (bestehend aus Fleisch und Lebern), Cranberries 3 %, Karotte 2 % Eierschalte 0,2 %, Sonnenblumenöl 0,2 %, Taurin 0,15 %.

Nähere Informationen zu diesem Menü findet ihr unter der Produktbeschreibung auf der Homepage von Catz finefood. 





 
Wild
Dieses Menü enthält delikates Wild und gesunde Zutaten wie Preiselbeeren und Kartoffel. Garantiert ohne Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und ohne Farbstoffe.

Zusammensetzung:
Wild 70 % (bestehend aus Muskelfleisch, Herzen und Leber), Trinkwasser 24,45 %, Kartoffeln 3 %, Preiselbeeren 2 %, Rosmarin 0,2 %, Weizenkeimöl 0,2 %, Taurin 0,15 %.

Nähere Informationen zu diesem Menü findet ihr unter der Produktbeschreibung auf der Homepage von Catz finefood. 





 
Kalb
Dieses Menü enthält delikates Kalb und gesunde Zutaten wie Ananas und Seealge. Garantiert ohne Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und ohne Farbstoffe.

Zusammensetzung:
Kalb 70 % (bestehend aus Muskelfleisch, Herzen, Lebern, Lungen und Nieren), Trinkwasser 27,45 %, Aprikosen 1 %, Ananas 1 %, Taurin 0,15 %, Leinöl 0,15 %, Meersalz 0,15 %, Seealge 0,1 %.

Nähere Informationen zu diesem Menü findet ihr unter der Produktbeschreibung auf der Homepage von Catz finefood. 





 
Lachs und Geflügel
Dieses Menü enthält delikaten Lachs, zartes Geflügel und gesunde Zutaten wie Spinat und Tomate. Garantiert ohne Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und ohne Farbstoffe.

Zusammensetzung:
Lachs 36 %, Geflügel 35 % (bestehend aus Muskelfleisch, Herzen und Lebern), Trinkwasser 26,2 %, Spinat 1 %, Tomate 1 %, Eierschale 0,3 %, Meersalz 0,2 %, Taurin 0,15 %, Hanföl 0,15 %.
Nähere Informationen zu diesem Menü findet ihr unter der Produktbeschreibung auf der Homepage von Catz finefood.






 
Geflügel
Dieses Menü enthält delikates Geflügel und gesunde Zutaten wie Preiselbeeren und Löwenzahn. Garantiert ohne Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und ohne Farbstoffe.

Zusammensetzung:
Geflügel 69 % (bestehend aus Muskelfleisch, Herzen, Mägen, Lebern und Hälsen), Trinkwasser 27,7 %, Preiselbeeren 2 %, Löwenzahn 1 %, Taurin 0,15 %, Distelöl 0,15 %.

Nähere Informationen zu diesem Menü findet ihr unter der Produktbeschreibung auf der Homepage von Catz finefood.







Unser Fazit:

Ich bin wirklich sehr begeistert von diesem Futter. Zum Ersten finde ich das Design der Verpackungen toll. Es ist schlicht und einfach und doch irgendwie elegant – ein sehr schönes Logo.

Als ich das Futter zum Ersten mal geöffnet habe, war ich wirklich überrascht: es riecht sehr angenehm und nicht sehr aufdringlich und penetrant wie manch andere Nassfutter. Die Konsistenz ist genau richtig. Man sieht, dass sehr viel Fleisch enthalten ist und mit den Besten Zutaten gearbeitet wurde.

Das Nassfutter von Catz Finefood wurde sofort von meinen gefräßigen Katern angenommen, obwohl sie bei der Wahl des Nassfutters doch sehr wählerisch sind. Sie haben es gut vertragen und fressen es wirklich gerne.

Außerdem findet man auch auf der Homepage von Catz finefood noch viele weitere und wichtige Informationen zu den Menüs. Es ist alles detailliert erfasst, damit man auch genau weiß, was man seinen Lieblingen füttert.

Außerdem ist dieses Futter schon für wenig Geld zu erhalten. Beste Zutaten zum Besten Preis!

Vielen Dank, dass ich das tolle Katzen-Gourmet-Futter testen durfte, es war mir und den Kätzchen eine große Freude!
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen