Donnerstag, 18. Dezember 2014

Produkttest: Leschi


Ich möchte euch heute gerne noch ein tolles Produkt vorstellen, welches man jetzt im Winter besonders gut gebrauchen kann: Leschi.de. Was ihr dort alles genau bekommt, werde ich euch gleich näher erzählen. Der Kundenkontakt war sehr freundlich und ich habe ein süßes Testpaket nach wenigen Tagen in meinen Händen halten können.

 
 

Im Online-Shop von Leschi könnt ihr tolle Wärmekissen, Nackenkissen und weitere Accessoires erhalten. Leschi besteht bereits seit dem Jahr 2002 und die Geschichte beruht auf einer Idee: Lebenskonzept zu sein.  Das Team von Leschi ist auf die Städte Berlin, Bamako und Brighton verteilt. Technisch sind sie miteinander vernetzt und bieten jedem Gründer sein ganz persönliches Umfeld.

Die Wärmekissen von Leschi sind für tolle Eigenschaften berühmt:

·        schön warm, für kuschelige Momente, gerade wenn es draußen grau und kalt ist

·        Lösen Nackenverspannungen

·        Wohltuend bei Bauchschmerzen, Menstruationsbeschwerden oder Erkältungen

·        kalte Füße werden schnell wieder warm

·        Beruhigende Einschlafhilfe

·        Herstellung nach EU-Richtlinie (EN-71) über die Sicherheit von Spielzeug

·        Ausgedacht in Berlin, hergestellt in Europa

 

Wie werden die Wärmekissen aufgewärmt?

Die Produkte von Leschi können in der Mikrowelle oder im Ofen erwärmt werden. In der Mikrowelle kann das Wärmetier bei 600 Watt 2 Minuten erwärmt werden, im Ofen ca. 15 Min. bei 100 Grad. Leschi wärmt anschließend etwa 45 Minuten lang. Die Produkte können über 5 Jahre genutzt werden, das ist kein Problem.

Die Herstellung

Der kuschelige Fleece-Bezug der Kuscheltiere besteht aus hochwertigem Polyestergarnen, wodurch die optimalen Eigenschaften richtig zur Geltung kommen:

·        warme und weiche Oberfläche

·        Hervorragende Wärmeabgabe

·        Hautfreundlich, antiallergisch und atmungsaktiv

·        Schmutzabweisend und leicht zu reinigen

·        Antistatisch und antipilling (keine Faserknötchenbildung)

·        Enthält keine gesundheitsbedenklichen Substanzen

·        völlig unbedenklich für Babys und Kinder

·        Hergestellt in Polen

Die Leschi Wärmekissen sind mit feinsten Bioweizenkörnern gefüllt, wodurch das Kissen besonders anschmiegsam wird. Diese bestehen aus einem 100 % biologischen Anbau und werden direkt aus der Bio-Mühle in Sachsen bezogen. Sie verströmen einen angenehmen Duft und sind frei von Schädlingen.  

 

Nun möchte ich euch gerne vorstellen, was ich für meinen Test erhalten habe:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wärmekissen – Der Fuchs Noah

Dieses süße Wärmekissen ist speziell für den Nackenbereich gedacht. Dieser kann – wie auch die anderen Produkte – in der Mikrowelle oder im Ofen erwärmt werden und hält die Wärme bis zu 45 Minuten. Der Bezug besteht aus Fleece (100 % Polyester) und der Fuchs ist mit 100 % Bioweizen gefüllt. Er hat ca. die Größe von 30 x 25 cm.



 
 
 
 

Mein Testfazit:

Ich habe mich sehr über diesen tollen wärmenden Fuchs gefreut, da ich selbst oft an Nackenverspannungen leide. Er hat eine ideale Größe und passt sich dem Nackenbereich perfekt an. Nach wenigen Sekunden in der Mikrowelle erreicht der Fuchs eine angenehme Wärme und speichert diese wirklich bis über 45 Minuten.

Der Fuchs ist sehr gut verarbeitet und sieht wirklich sehr süß aus! Mir gefällt er sehr gut und gerade für Menschen, die an Verspannungen leiden, ist dieser Fuchs perfekt! Schaut doch einfach mal im Online-Shop von Leschi vorbei, hier findet ihr sicher auch das passende für euch oder zum Verschenken J


Vielen Dank an das Team von Leschi, dass mir dieser tolle Produkttest ermöglicht wurde !

 
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen