Mittwoch, 8. Januar 2014

Produkttest: Knirps


Heute möchte ich euch gerne etwas mehr über die Firma Knirps berichten. Ich denke, dass jeder diese Firma kennt oder auch sogar einen Regenschirm dieser Firma zu Hause hat. Im Dezember habe ich die Möglichkeit bekommen, 2 tolle Schirme zu testen, worüber ich euch nun gerne berichten würde.

 

Knirps Schirme werden ausschließlich in Deutschland entwickelt und entworfen. Dies ist natürlich eine Garantie für Qualität, Sicherheit und Innovation. Im Hause von Knirps werden die Schirme konstruiert, designed und produziert. Regelmäßig werden Qualitätsforschungen vorgenommen, um den Kunden ein erstklassiges Produkt anbieten zu können.

Knirps Schirme sind dafür bekannt, dass sie auch  bei dem schlechtesten Wetterverhältnissen verwendet werden können und zeichnen sich somit durch eine lange Lebensdauer aus. Es werden bei der Produktion nur qualitativ hochwertige Materialien eingesetzt und jedes Produkt wird in einem Windkanal einem harten Testverfahren unterzogen.

Knirps bietet neben den bekannten Regenschirmen auch weitere Produkte an, welche für den Schutz gegen Wind und Wetter dienen sollen. Folgende Produkte könnt ihr somit im Online-Shop von Knirps erhalten: 

·         Taschenschirme
Manuell
Automatik
Auf + Zu Automatik 

·         Stockschirme 

·         Modeschirme
Minischirme
Langschirme 

·         Reisebekleidung
Damen
Herren 

Knirps liegt sehr viel Wert darauf, dass neue Ideen umgesetzt werden. Somit ist das Unternehmen ständig auf der Suche nach innovativen Lösungen für ungelöste Probleme. Die Produkte von Knirps sind somit technisch fortschrittlich als auch schön gefertigt.


Qualitätsversprechen

Alle Produkte von Knirps werden intensiv geprüft, damit Fehler schnell erkannt werden können, um Lösungen zu finden. Es werden innovative Methoden bei der Entwicklung der Produkte angewendet, um später eine optimale Qualität aufzuweisen.
Es werden ausschließlich hochwertige Materialien bei der Produktion verwendet, wie z. B. Karbon, Fiberglas und Aluminium. Diese Rohstoffe halten bei den Produkten dem Windtest stand.

Eine spezielle Schirmserie wird sogar in Österreich handgefertigt. Das bedeutet, dass jeder einzelne Schirm händisch zusammengebaut wird. Die hochqualifizierten Mitarbeiter arbeiten mit den besten Materialien, um für die Kunden den perfekten Schirm zu produzieren.
 

Die Vorteile von Knirps Schirmen:

·         ultradünnes, schnelltrocknendes Material
·         verstärkte Aluminium und Nylonstangen für eine lange Lebensdauer
·         Spezialfedern in der Stange, um auch bei heftigen Windböen das Umdrehen zu vermeiden
·         Schirmdächer wurden im Windkanal getestet
·         Schirmspitzen sind abgerundet, um Augenverletzungen zu vermeiden
·         Konstruktion des Schirmes ist verstärkt, um ein Verbiegen und Verdrehen zu vermeiden
·         8-Schienen Konstruktion für einen überdurchschnittlich großen Schirmdach
 

Und nun möchte ich euch gerne vorstellen, welche Schirme ich für meinen Test erhalten habe.
Alle Schirme sind in größeren Einkaufsläden erhältlich, bei Amazon oder auch im Online-Shop von Knirps.

 


Der praktische Taschenschirm schützt nicht nur bei Wind und Wetter, sondern sieht auch im geschlossenen Zustand einfach super aus, aufgrund des praktischen EVA-Cases. Der Schirm besteht aus einem extrem leichten und schnell trocknenden Stoff. Der rutschfeste Schieber garantiert ein einfaches und sicheres Öffnen und Schließen des Schirms. Außerdem verfügt er über ein Stocksicherungssystem, um ein unbeabsichtigtes Einfahren des Stockes zu vermeiden. Der bekannte Zehnkant-Stock verhindert eine Verwindung des Stocks bei starker Belastung.

Dieser praktische und gutaussehende Taschenschirm wurde sogar ein Design Award verliehen!

Der Schirm hat ein Durchmesser von 94 cm, der Stock hat eine Länge von 16,5 cm und wiegt nur 230 g. Wie alle Knirps-Schirme verfügt auch dieser über die 8-Schienen-Konstruktion. Er lässt sich einfach und sicher manuell öffnen und schließen.

Der Knirps X1 ist im Online-Shop von Knirps für 39,95 € erhältlich.






 

Dieser Knirps Schirm verfügt nicht nur über eine super Qualität mit acht Schienen, sondern auch über ein großes Schirmdach, worunter ein oder zwei Personen problemlos stehen können. Der Schirm besteht aus einem extrem leichten und schnell trocknenden Stoff. Außerdem verfügt er über ein Stocksicherungssystem, um ein unbeabsichtigtes Einfahren des Stockes zu vermeiden. Der bekannte Zehnkant-Stock verhindert eine Verwindung des Stocks bei starker Belastung. Die gekreuzten Zugstangen stabilisieren mit Hilfe von Schienen die Position beim Überschlagen des Dachs. 

Der Schirm hat ein Durchmesser von 97 cm, der Stock hat eine Länge von 24,5 cm und wiegt nur 240 g. Wie alle Knirps-Schirme verfügt auch dieser über die 8-Schienen-Konstruktion. Er lässt sich einfach und sicher manuell öffnen und schließen. 

Der Knirps Mini Ultralight ist im Online-Shop von Knirps für 39,95 € erhältlich. 
 





Mein Fazit:

Ich habe mich sehr über den Produkttest von Knirps gefreut! Ich selbst hatte immer einen Knirps Schirm, der mir jedoch letztes Jahr einfach abhanden gekommen ist. Seitdem hatte ich keinen Taschenschirm mehr von Knirps, sondern einen Taschenschirm einer „Billig-Marke“, welchen ich von einer Freundin geschenkt bekommen habe. Diesen Schirm kann man jedoch überhaupt nicht mit den Schirmen von Knirps vergleichen. Mein Taschenschirm hat leider nur wenige Wochen gehalten, da er schon bei einem „normalen“ Sturm durchgebrochen ist. Deshalb schwöre ich auf Knirps Schirme, da dies bei diesen Produkten sicher nicht so schnell passieren wird!

Über den Knirps X1 habe ich mich sehr gefreut, da ich vorher noch nie einen so toll aussehenden Taschenschirm gesehen habe! Der Taschenschirm befindet sich in einem sehr praktischen und stabilen EVA-Case, welches in den Farben Rot und Schwarz gehalten ist. Es sieht optisch einfach super aus und hat eine ideale Größe, um problemlos in der Handtasche zu verschwinden. Der Schirm ist außerdem sehr leicht, sodass er niemals in der Handtasche stören würde. Durch die kleine Größe kann man sich gar nicht vorstellen, dass sich darin ein Taschenschirm befinden soll! Ich war sehr gespannt und habe den Schirm natürlich direkt ausgepackt und geöffnet. Der Schirm ist – wie erwartet – sehr gut verarbeitet und lässt sich durch den rutschfesten Schieber problemlos öffnen und schließen. Er hat eine ideale Größe für eine Person, im Notfall passen aber auch sicher zwei Leute darunter J Er sieht toll aus und ist wirklich sehr stabil! Der Stoff trocknet wirklich sehr schnell, was ich toll finde, da man den Schirm somit schnell wieder in das Case packen kann.  Auch bei stärkeren Windstößen ist dem Schirm nichts passiert – einfach eine super Qualität! Ich kann vor allem den Frauen den Knirps X1 wirklich nur empfehlen, da er einfach praktisch klein ist und dennoch eine tolle Schirmgröße hat. Außerdem sieht er super toll aus in dem Case und verschwindet problemlos in jeder Handtasche!

Der Knirps Fiber T2 Duomatic habe ich meiner Freundin für einen Test gegeben. Sie hat sich sehr darüber gefreut, da sie aktuell auch keinen Original-Knirps Taschenschirm besitzt. Der Knirps Mini Ultralight ist ein wenig größer als der X1, hat auch einen größeren Schirm, sodass problemlos zwei Personen darunter passen. Er ist jedoch genauso leicht und handlich, wie der Knirps X1. Er sieht sehr edel aus und ist natürlich auch super verarbeitet. Dieser Schirm hat – im Gegensatz zum X1 – gekreuzte Zugstangen, welche mit Hilfe der Schienen Stabilität bilden. Dieser Schirm ist somit auch bei schlimmeren Wetterlagen wie Regen und Sturm super geeignet! Meine Freundin ist ebenso begeistert von diesem Knirps Schirm wie ich und hat nun auch immer und überall mit dabei!

Vielen Dank an das Team von Knirps, dass mir dieser tolle Produkttest ermöglicht wurde, ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut!
Reaktionen:

1 Kommentar:

  1. Habe mich heute sehr stark am Knirps X1 verletzt, als der Griff abgerissen ist. Die beiden scharfen Metallhaken werden dann freigesetzt und reißen einem den Zeigefinger blutig. Das ist ein krasser Produkt Fehler. X1 ist daher nicht zu empfehlen,obwohl er sonst sehr praktisch war.

    AntwortenLöschen