Donnerstag, 5. Dezember 2013

Produkttest: Davita – Lichttherapiegerät


 

Ich möchte euch heute gerne ein tolles Produkt der Firma DAVITA vorstellen, welches ich für einen Test zur Verfügung gestellt bekommen habe. Es handelt sich um ein Lichttherapiegerät, um das ich euch heute etwas genauer berichten werde.
Der Kundenkontakt war sehr nett und freundlich und ich habe vorab schon viele Informationen bzgl. der Lichttherapie erhalten. Mein Testartikel kam gut verpackt und schnell bei mir zu Hause an.

 

Die DAVITA Medizinische Produkte GmbH & Co. KG hat sich auf die Entwicklung, Produktion und Vertrieb von medizintechnischen Produkten spezialisiert. Diese Firma gehört im Bereich der Lichttherapie zu einer der führenden Hersteller in Europa. Heute möchte ich euch gerne über das Lichttherapiegerät VITAbright 70 berichten.


Was ist ein Lichttherapiegerät?
Die Lichttherapiegeräte von DAVITA haben eine medizinisch wirksame Beleuchtungsstärke ab ca. 2.500 Lux und können bei Winterdepressionen innerhalb eines kurzen Zeitraums Abhilfe schaffen.

Eine Lichttheraphielampe besteht aus Leuchtstofflampen, die eine Lichtintensität von 2.500 – 10.000 Lux abgeben kann. Der UV-Anteil wird wegen der möglichen Risiken für Haut und Augen herausgefiltert. Auch Infrarotstrahlen werden soweit wie möglich ausgeschaltet, aufgrund des möglichen Erkrankungsrisikos am grauen Star.

 
Lichttherapie
Licht ist für viele Abläufe im Körper als Zeitgeber sehr wichtig. Das helle Licht gelangt über das Auge und die Sehnerven in Form von elektrischer Impulse zur „inneren Uhr“ des Gehirns. Sie nutzt die Hell-Dunkel-Informationen und veranlasst andere Hirnstrukturen zur rhythmischen Ausschüttung chemischer Botenstoffe und Hormone.

Bei Dunkelheit wird Melatonin produziert, welches sehr müde macht. Bei genügend Licht wird die Produktion dieses Stoffes gestoppt. Die Anwendung der Lichttherapie ist daher sehr einfach und dauert etwa eine halbe bis zwei Stunden, je nach der Stärke der Lampe.

 
Behandlung
Während der Behandlung sitzt der Patient etwa eine halbe Stunde bis einen Meter vor der Lampe. Die Augen sollen offen gehalten werden, sodass man während der Bestrahlung lesen oder arbeiten, fernsehen oder andere Dinge tun kann.


Wirkung
Es wird spekuliert, dass es sich bei den Erfolgen der Lichttherapie um einen Placebo-Effekt handeln könnte, d. h. eine positive Wirkung einbringt, die allein auf den Glauben basiert. Doch viele Patienten erhalten durch die Lichttherapie eine reale Verbesserung. Die Lichttherapie wird vor allem bei folgenden Indikationen eingesetzt:

·         Winterdepressionen
·         Schlafstörungen
·         PMS
·         Hauterkrankungen
·         Allergien
·         Wundheilung
 
Was sind Winterdepressionen und wie erkennt man diese?
In den Herbst- und Wintermonaten haben wir meist lange und dunkle Tagesabschnitte, welche uns im Sommer oder Frühling erspart bleiben. Außerdem ist unsere Lebens- und Arbeitsumwelt meist nur mit Beleuchtungsstärken bis ca. 500 Lux ausgestattet. Viele Menschen reagieren auf die relative Dunkelheit meist sehr sensibel und leiden deshalb unter ständiger Müdigkeit und Antriebslosigkeit.

Besonders im Winter kann das natürliche Tageslicht den Lichtmangel in unserer Umwelt nicht ausgleichen. Denn bei den meisten Menschen läuft der Tag wie folgt ab: man steht bei künstlichem Licht auf, geht in Dämmerung oder sogar noch Dunkelheit zur Arbeit, verbringt dort den Tag bei etwa 500 Lux, geht bei Dämmerung oder Dunkelheit wieder nach Hause und verbringt den restlichen Tag in der dunklen Wohnung.

Aus diesem Grund leiden viele Menschen in der dunklen Jahreszeit unter den sogenannten Winterdepressionen (auch Winterblues, Saisonal effektive Depression oder SAD genannt).

 

Nun möchte ich euch gerne das DAVITA Lichttherapiegerät vorstellen, welches ich für meinen Test erhalten habe:





 
 

Das Lichttherapiegerät von DAVITA hilft dem Menschen durch seine hohen Beleuchtungsstärken den Lichtmangel schnell und wirkungsvoll auszugleichen. Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit können sich innerhalb weniger Tage erheblich verbessern. Das Lichttherapiegerät ist auch bei Schlafstörungen, dem prämenstruellen Syndrom und weiteren Beschwerden hilfreich.

Hier die Vorteile des DAVITA Lichttherapiegerät VITAbright 70 im Überblick:

·         Qualitativ hochwertiges Lichttherapiegerät mit sehr ansprechendem und formschönen Design
·         Einfach, wartungsfrei und sicher zu bedienen mit geringem Energieverbrauch (Energieklasse A)
·         Geringes Gewicht für mobilen Einsatz
·         Das Gerät erreicht eine Lichtintensität von bis zu 15.000 Lux
·         Angenehmes, flimmerfreies, gefiltertes Licht
·         unbedenklich für Augen, Haut und ohne UV-Anteil
·         geprüftes Medizinprodukt gemäß der europäischen Richtlinien

Das Lichttherapiegerät ist im Online-Shop von DAVITA sowie auch auf Amazon für 96,95 € erhältlich.








Mein Fazit:

Das Lichttherapiegerät VITAbright 70 von DAVITA gefällt mir optisch sehr gut. Es hat eine sehr gute Größe und ist sehr leicht, sodass es sich sehr gut aufstellen lässt. Das Licht ist sehr hell, stört dennoch nicht in den Augen, man kann sich also problemlos sehr dicht davor setzen.

Ich persönlich leide eher nicht zu Winterdepressionen oder anderen Depressionen. Deshalb hab ich das Lichttherapiegerät zum Testen an einen Freund gegeben, der jedes Jahr damit zu kämpfen hat. Er leidet oft in der kalten und dunklen Jahreszeit an ständiger Müdigkeit und fühlt sich schlapp. Das Lichttherapiegerät von DAVITA eignete sich deshalb sehr gut für ihn und er hat es über einen längeren Zeitraum für mindestens 30 Minuten am Tag getestet.

Nun sind ein paar Wochen vergangen und er kann das Ergebnis sehr positiv beschreiben: er fühlt sich nicht mehr so müde, wie sonst und hat einfach mehr Energie für den Tag. Auch abends nach der Arbeit fühlt er sich noch fit, um irgendwelche Dinge zu erledigen oder zum Sport zu gehen. Hätte er vorher gewusst, welche positive Eigenschaft diese Therapielampe mit sich bringt, hätte er sich schon viel früher eine gekauft – so seine Aussage. Außerdem schläft er nachts nun viel besser durch und leidet weniger an Schlafstörungen. Ob dies auch an der Lichttherapie liegt, kann man nur vermuten, aber es könnte durchaus sein.

Er wird das DAVITA Lichttherapiegerät weiterhin gerne jeden Tag verwenden. Das Gute dabei ist, dass man während der Lichttherapie ein Buch lesen kann, fernsehen kann oder auch andere Dinge erledigen kann. Er setzt sich ca. 30 – 40 cm vor die Lampe und genießt das Licht.

Ob das positive Ergebnis sich nur auf den Glauben basiert, können wir natürlich nicht sagen. Ich persönlich finde jedoch, auch wenn es auf den Glauben basiert, sollte man es trotzdem weiterhin nutzen, da es ja schließlich einem sehr gut hilft! Mein Freund ist mehr als zufrieden und wir würden deshalb das DAVITA Lichttherapiegerät gerne weiterempfehlen!

Vielen Dank an das Team von DAVITA, dass mir dieser tolle Produkttest ermöglicht wurde! 
Reaktionen:

1 Kommentar:

  1. wow klingt gut! Ja sehe ich auch so, wenn man sich dadurch besser fühlt - warum nicht??
    LG Anna

    AntwortenLöschen