Freitag, 23. März 2012

Produkttest: Faber Castell


Heute wurde ich wieder mit vielen Paketen überrascht. Unter anderem von Faber Castell, worüber ich mich sehr gefreut habe. Ich habe dieses Unternehmen bereits wenige Tage vorher angeschrieben, und siehe da, nach 3 Tagen habe ich schon die Post erhalten!

Faber-Castell ist ein deutscher Hersteller von Schreibwaren. Mit einer Produktion von ca. zwei Milliarden holzgefassten Stiften pro Jahr ist Faber-Castell der weltgrößte Hersteller von Bunt- und Bleistiften.

Ich habe ein umfangreiches Paket erhalten: viele Informationsbroschüren, einen Faber Castell Grip 2001 Bleistift, einen Faber Castell Gelroller, einen Faber Castell Colour Grip 2001 und zwei Faber Castell Grip Finepens in rot und blau.
 










 
Faber Castell: Grip2001 Bleistift
Dieser Bleistift sieht nicht nur super aus, er liegt auch durch die kleinen schwarzen Noppen perfekt in der Hand, dadurch besteht nämlich keine Gefahr, dass der Bleistift aus der  Hand rutscht.
Die Miene ist sehr stabil und bricht nicht so leicht ab. Er schreibt sehr weich, lässt sich gut ausradieren und anspitzen.


Faber Castell: Gelrollerblau, 0,7
Von diesem Gelroller bin ich wirklich begeistert! Er ist super leicht, liegt sehr gut in der Hand und schreibt butterweich. Die Dicke der Schrift ist genau richtig. Das Gel läuft nicht aus (wie man es von den meisten Gelrollern kennt) und trocknet in sekundenschnelle.






Dieser Stift sieht genauso aus, wie der Bleistift, nur farbig. Er liegt genauso gut in der Hand.
Die Farben sind satt und intensiv. Ein Vorteil: Es ist ein kleines „Fenster“ aufgedruckt, indem man seinen Namen eintragen kann. Gerade für Schüler ist das ein großer Vorteil, so können diese auch nicht vertauscht werden.






Von diesen Stiften bin ich ebenfalls begeistert, wie von den andern auch. Die Finepens liegen ebenso gut in der Hand und verfügen auch über die kleinen Noppen, damit der Stift nicht so leicht aus der Hand rutscht.
Er schreibt sehr gleichmäßig und weich. Die Dicke der Schrift ist auch optimal. Die Farben gefallen mir sehr gut, genauso, wie abgebildet.







Fazit: Ich würde jedem diese Stifte empfehlen! Sie liegen einfach super in der Hand, schreiben sehr gut und sehen toll aus. Für mich persönlich werde ich vor allem den Gelroller am meisten nutzen und auch danach selbst kaufen! Echt super, für ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.







Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen