Montag, 28. September 2015

Produkttest: MeraSan




Hallo meine lieben Leser. Heute habe ich wieder einen tollen Produkttest zum Thema Hautpflege für euch, aus dem Hause MeraSan. Der Kundenkontakt war sehr nett und freundlich und ich habe ein sehr großzügiges Testpaket erhalten, worüber ich mich sehr gefreut habe. Ich möchte euch nun gerne die Marke MeraSan etwas genauer vorstellen.



Die Rügener Kreise lag bereits mehr als 700 Jahre im „Rügener Kreidemeer“. Schon im Jahr 1720 begann man auf der Insel Rügen mit dem Abbau der Kreide. Heute gibt es auf der Insel nur noch ein kleines Kreidewerk. Der Abbau der Kreide findet im Tagebau statt. Anfang des vergangenen Jahrhunderts wurden in den Seebädern von Rügen Kreideanwendungen in Form von Packungen und Bäder durchgeführt. Vor allem bei Gelenkerkrankungen, nach Sportverletzungen, bei rheumatischen Erkrankungen und auch bei Frauenleiden wurden diese Anwendungen eingesetzt.
Erst 1955 wurde jedoch die Urkraft der Heilerde wiederentdeckt und man begann schließlich zusammen mit alten Erfahrungen und neuen Ideen, neue Produkte ins Leben zu rufen: im Juni 2000 wurde somit der Verein Rügener Heilkreide e. V. gegründet. 2005 wurde nun noch die arcus Handelskontor GmbH gegründet, damit die Original Rügener Dreikronen-Heilkreide auch in ganz Deutschland – und nicht nur auf Rügen – erhältlich ist.

Die MeraSan-Pflegeprodukte basieren hauptsächlich auf der Original Rügener Dreikronen-Heilerde, ein über 70 Millionen Jahre altes Naturprodukt und ein einheimisches Naturmittel. Die Heilerde ist vielseitig einsetzbar und wird im Hautbereich aber auch bei Erkrankungen des Bewegungsapparates erfolgreich einsetzt.

MeraSan verzichtet bewusst auf:

·        Chemische Farb- und Konservierungsstoffe
·        Inhaltsstoffe auf Paraffin-, Silikon- und Mineralölbasis
·        Stoffe mit hohem Allergiesierungspotential
·        Glyzerin, Parabene & PEG-haltige Rohstoffe
·        Chemische Fluoride
·        Tierversuche
·        Überflüssige und umweltbelastende Verpackungen


MeraSan bietet außerdem einen tollen Online-Shop, wo alle Produkte erhältlich sind:
 
·        Kokosöl
·        Vegan Produktübersicht
·        Sensitive Serie
·        S.A.M. Babypflegeserie
·        Rügener Kreide
·        Kreidebalsam
·        Kreidezahncreme
·        Kreidecreme Tag und Nacht
·        Gesichtspflege
·        Deo
·        Duschgel
·        Körper- und Handlotion
·        Körperbutter
·        Körper- und Massageemulsion
·        Badekugeln und Algenbad
·        Probiergrößen
·        Naturseifen
·        Öle
·        Bücher


Nun möchte ich euch gerne vorstellen, welche Produkte ich für meinen Test erhalten habe:




Die Dreikronen-Heilkreide eignet sich hervorragend für basische Vollbäder, Fußbäder, Packungen, Masken oder sogar zum Zähneputzen. Durch eine neue Studie wurde nun bewiesen, dass dieses Naturprodukt eine große hemmende Entzündungswirksamkeit besitzt, die den Stoffwechsel anregen kann, die Zellteilung stimuliert und die Wundheilung um 40 % fördert.

Positive Wirkungsweise:

·        Wohltuende Wirkung bei vielen Hautproblemen wie z. B. Neurodermitis, Schuppenflechte.
·        Arthrose / Arthritis
·        Rheumatische Erkrankungen
·        Gicht
·        Osteoporosen
·        Muskelverspannungen
·        Folgezustände nach Verletzungen
·        Nachsorge nach operativen Eingriffen am Bewegungsapparat
·        Stoffwechselanregung
·        Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens

Vermischt mit Wasser kann die Rügener Kreideerde als Packung verwendet werden. Während der Anwendung werden die Durchblutung und der Stoffwechsel im ganzen Körper angeregt. Nach einer Kreideanwendung fühlt sich die Haut spürbar sanfter an.

Zusammensetzung:
ca. 98 % Calciumcarbonat, als Nebenbestandteile Magnesiumcarbonat, Silizium-, Eisen- und Aluminiumverbindungen sowie Verbindungen, die Mineralstoffe und Spurenelemente enthalten.



Diese Körperbutter enthält pflegende Sheabutter, Kakaobutter, Rügener Kreide und naturbelassene Öle. Diese verwöhnen die Haut mit wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen. Die Körperbutter überzeugt durch einen warmen und fruchtigen Duft und ist super für die Körperpflege nach einem Bad oder nach der Dusche. Einfach sparsam auf die leicht feuchte Haut streichen und einmassieren. Dieses Produkt enthält natürlich keine chemischen Emulgatoren, weshalb es auch aufgrund der Temperaturschwankung zu einer natürlichen Entmischung und Festigung der enthaltenen Sheabutter kommen kann.



Dieser Lippenpflegestift enthält wertvolle Rügener Kreide und Mandelöl und pflegt somit die Lippen, damit sie geschmeidig und mit viel Feuchtigkeit versorgt werden. Der Pflegestift lässt sich leicht auftragen und verleiht einen sehr schönen zarten Glanz. Er duftet sehr gut und schützt außerdem vor Umwelteinflüssen.






Diese besonders sanfte Gesichtspflege ist mit Jojoba-Öl angereichert (Vitamin E) und natürlich mit Rügener Kreide. Sie zählt zu einer Sensitive Creme, die die Haut beruhigt und den ganzen Tag mit Feuchtigkeit versorgt.


Mein Fazit:

Ich habe mich sehr über diesen Produkttest gefreut und ich muss sagen, dass ich vorher noch nie etwas von der Rügener Kreideerde gehört habe. Umso mehr war ich auf die Wirkungsweise gespannt. Optisch haben mich die Produkte sehr angesprochen. Ich habe zuerst den Lippenpflegestift ausprobiert. Dieser duftet sehr gut nach süßer Mandel und spendet wirklich sehr viel Feuchtigkeit.
Die Rügener Kreidecreme Sensitive habe ich meiner Mutter zum Testen gegeben. Sie war sehr gespannt und hat die Kreidecreme nun ca. 2 Wochen täglich getestet. Sie leidet unter einer sehr trockenen Gesichtshaut und ist von dieser Gesichtscreme wirklich begeistert. Sie trägt diese morgens nach dem Waschen auf und die Kreidecreme spendet den ganzen Tag genügend Feuchtigkeit, sodass kein Gefühl von trockener Haut aufkommt. Sie ist sehr begeistert und würde diese Creme auf jedenfall weiterempfehlen.
Die Rügener Heilkreide habe ich mit Wasser angerührt und als Packung im Gesicht angewendet. Sie fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an und hat – natürlich – einen intensiven Duft nach Kreide. Dieser stört mich allerdings nicht. Nach einer Einwirkzeit von ca. 15 Minuten habe ich die Maske wieder entfernt und muss sagen, dass sich meine Haut wirklich toll anfühlte! Sie war mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt und samtig weich. Wir werden diese aber auch noch für andere Anwendungen ausprobieren – wir sind weiterhin gespannt.
Die MeraSan Körperbutter ist mit Lieblingsprodukt. Sie hat einen sehr guten Duft und verleiht der Haut nach dem Duschen viel Feuchtigkeit. Sie zieht dennoch sehr schnell ein und  nach der Anwendung ist die Haut weich und geschmeidig – einfach super!

Wir sind mit den Produkten von MeraSan wirklich sehr zufrieden und werden diese auch gerne weiterempfehlen. Schaut doch mal im Online-Shop vorbei.

Vielen Dank an das Team von MeraSan, dass uns dieser tolle Produkttest ermöglicht wurde, es war uns eine große Freude.
Reaktionen:

1 Kommentar:

  1. Das klingt wahnsinnig interessant. :)
    Ich habe gerade gesehen, dass der Shop auch Kokosöl anbietet.
    Ich misch mir aus Kokosöl sehr gerne eine Haarkur.
    Die pflegt die Haare unwahrscheinlich schön und geschmeidig, ist allerdings ein Haufen Arbeit sie wieder ordentlich auszuwaschen. :D

    Liebste Grüße
    Lara um shelooves

    AntwortenLöschen