Freitag, 12. September 2014

Produkttest: AMIGO Spiele


Ich möchte euch heute ein ganz tolles und witziges Spiel von AMIGO vorstellen, welches mir für einen Test zur Verfügung gestellt wurde. Der Kundenkontakt war sehr nett und freundlich und ich habe mein Testspiel schon nach wenigen Tagen in den Händen halten können. Ich war sehr gespannt und habe deshalb direkt 4 Freunde eingeladen, um das Spiel auf Herz und Nieren zu testen J
 

 

Die AMIGOSpiel + Freizeit GmbH ist ein Verlag, der sich auf das Thema Familien-, Kinder- und auch Sammelspielen spezialisiert hat. Das große Sortiment wird auf der Homepage des Unternehmens ausführlich vorstellt und man findet dort wirklich eine riesige Auswahl an den verschiedensten Spielen für die unterschiedlichsten Altersgruppen:

·         Spiele

·         Sammelspiele

·         Service

·         Spielund Spaß

·         Themenwelten


Auf der Homepage von AMIGO findet man wirklich sehr viele Informationen zu einzelnen Spielen, Spielanleitungen, Videos oder Informationen zu Ersatzteilbestellungen. Alle Spiele wurden aus hochwertigen Materialien gefertigt, wodurch die Spiele auch sehr robust und super verarbeitet sind. Neben lustigen Familienspielen werden auch Spiele für Kinder angeboten, bei denen spielerisch viele Sachen gelernt werden können.

Schaut einfach mal bei AMIGO vorbei. Einige Spiele werdet ihr sicher selbst schon kennen und andere sind vielleicht ganz interessant für euch – ein Besuch lohnt sich also J

 

Ich möchte euch nun gerne das Spiel vorstellen, welches mir von AMIGO zum Testen zur Verfügung gestellt wurde:

 

Dieses verrückte Partyspiel ist für Spieler ab 16 Jahren geeignet und kann ab 5 bis 12 Spielern gespielt werden. Eine Runde dauert etwa 45 Minuten (dies kann aber schnell variierenJ). 

Beim Spiel Privacy 2 kommen viele Geheimnisse ans Licht – jedoch werden die Mitspieler gegenseitig nicht erfahren, wer diese Geheimnisse mit sich trägt. Alle Antworten werden geheim gegeben – und was geheim ist, bleibt auch geheim! 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wie wird dieses Spiel gespielt? 

Die Regeln sind sehr einfach:  

·         In jeder Runde wird eine der insgesamt mitgelieferten 360 delikaten Fragen gestellt. Alle Spieler tippen, wie viele Spieler insgesamt wohl mit „ja“ oder „nein“ auf diese Frage antworten werden. Hierbei stellt jeder geheim (!) die entsprechende Zahl auf seiner Einstellscheibe ein und legt sie verdeckt vor sich ab.  

·         Nun antwortet jeder Reihum ganz geheim und ehrlich (!) auf die gestellte Frage, indem er ein Holzklötzchen in den Beutel wirfst: Orange für „Ja“ und Schwarz für „Nein“.
 
·         Nachdem nun jeder geheim sein Klötzchen eingeworfen hat, wird der Beutel in die Mitte des Spielbrettes ausgeschüttet und die Anzahl der Ja- und Nein-Antworten wird sichtbar. Wer nun die Anzahl der Ja-Antworten genau vorher getippt hat, rückt auf dem Spielfeld drei Felder vor. Wenn man sich nur um eine Antwort vertippt hat, kommt man ein Feld weiter. 
 
·         WICHTIG: es wird niemals offenbart, wer mit „Ja“ oder „Nein“ geantwortet hat. Wer zuerst mit seiner Spielfigur das Spielfeld umrundet hat, ist der Sieger des Spiels!

 
 
Inhalt des Spiels:

120 Holzklötzchen
90 Fragekarten
12 Einstellscheiben
12 Sichtschirme
12 Spielfiguren
1 Stoffbeutel
1 Spielplan
1 Spielanleitung

Dazu muss man sagen, dass man dieses Spiel wirklich nur in einer geselligen Partyrunde spielen sollte mit guten Freunden und Bekannten, da die Fragen nicht immer jugendfrei sind! Hierzu schreibt AMIGO auch, dass das Unternehmen für Partnerschaften und Freundschaften, die im Laufe des Spiels auseinander gehen, keine Haftung übernimmt – sehr witzig! J

 


Unser Fazit:

Da ich sehr gerne und oft zusammen mit Freunden Brettspiele spiele, war ich auf dieses wirklich sehr gespannt! Doch mal mind. 5 Leute an einen Tisch zu bekommen, die so etwas gerne spielen, war leider auch nicht so einfach J Dennoch hat es irgendwann geklappt und ich habe zusammen mit meinem Freund, meinem Bruder und zwei Freunden das Spiel ausprobiert – natürlich in einer lustigen und geselligen Runde.

Die Kurzbeschreibung des Spiels hat uns schon sehr zugesagt, da wir wussten, dass es sicher sehr lustig werden könnte. Also haben wir es ausprobiert und ich würde euch gerne von unseren Erfahrungen berichten.

Der Aufbau
Der Aufbau war gut erklärt und ging auch sehr schnell. Das Spielbrett in die Tischmitte, jeder bekommt ein paar orangene und schwarze Holzklötzchen zum Beantworten der Fragen, natürlich noch einen Schutzschirm, damit niemand sieht, was der andere für eine Antwort wählt und die Fragekarten wurden auf dem Spielfeld verdeckt hingelegt.

Der Spielablauf
Der Spielablauf ist wirklich sehr gut beschrieben und wir haben alle das Spiel sehr schnell verstanden. Das Prinzip ist außerdem sehr leicht und nach der ersten Runde wusste man direkt, worauf es ankommt.
Die Fragen sind teilweise wirklich…wie soll ich es am Besten ausdrücken…wirklich nicht jugendfrei! Da aber niemand mitbekommt, was die anderen Mitspieler antworten, ist es wirklich sehr witzig und man ist am Ende einer Runde immer wieder verblüfft, mit wie vielen „Ja-Antworten“ manche Fragen beantwortet werden! Es war einfach super witzig und mancher hat sich dann auch mal gerne geoutet und man hat eine Geschichte über die Person erfahren, die man vorher vielleicht noch nicht kannte. Das hat uns wirklich sehr gut gefallen, da die Stimmung richtig aufgelockert hat und man viel Spaß hatte. Wenn man sich gegenseitig dennoch sehr gut kennt, kann man manche Antworten schon vorhersehen, die der Mitspieler treffen wird – dies ist natürlich sehr gut, denn dann ist die Chance höher, die richtige Anzahl der „Ja-Antworten“ zu tippen und somit auf dem Spielfeld vorzurücken. Da hier aber wirklich auch sehr „außergewöhnliche“ Fragen gestellt werden, kann man teilweise auch nur schätzen, wie viele Leute das mit „Ja“ beantworten werden.

Wir waren jedenfalls sehr angetan von diesem Spiel und ich bin mir sicher, dass wir dieses noch sehr oft spielen werden, da es einfach einen riesigen Spaß macht und man sogar noch Sachen von anderen Freunden oder Bekannten erfährt, die man vorher noch nicht wusste J Der Spaßfaktor ist somit sehr hoch und wir können dieses Spiel wirklich sehr empfehlen!



Vielen Dank an das Team von AMIGO, dass uns dieser tolle Produkttest ermöglicht wurde, es hat uns wirklich sehr gefreut und viel Spaß bereitet J
Reaktionen:

1 Kommentar:

  1. Hallo, ein sehr guter Tipp für uns.

    Wir haben schon lange keine Spielrunde am Wochenende gemacht, das wäre doch mal etwas, wo es sich lohnen würde.

    Liebe Grüße Nancy

    AntwortenLöschen